Fleisch: Coniglio in umido

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Das Fleisch
Kaninchenteile* 1 kg
Olivenöl extra vergine 5 Esslöffel
Bruschettagewürz* 1 Esslöffel
Knoblauchzehe gerieben 1 Stück
Kaninchenfond* 250 ml
Rosmarin frisch 1 Zweig
Thymian frisch 1 Zweig
Das Gemüse
Paprikaschote rot 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Zucchino 1 Stück
Fenchel frisch 1 Stück
Karotte 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
getrocknete Tomaten in Öl* 8 Scheiben
Olivenöl extra vergine 8 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Burschettagewürz* 1 Esslöffel

Zubereitung

Das Fleisch

1.Die Kaninchenteile* - Rücken, Lauf - Schlegel - von Fett, Hautlappen und eventuell Knochen befreien und die Parüren für den Fond aufbewahren (Rezept in meinem KB*). Aus Öl, Bruschettagewürz und geriebener Knoblauchzehe eine Marinade herstellen, die Fleischteile damit bestreichen, diese in einen Gefrierbeutel geben und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Das Gemüse

2.Paprika teilen, von Kernen und Fruchthäuten befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchino in Scheiben und den geputzten Fenchel in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob würfeln. Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Die getrockneten Tomaten* in Streifen schneiden. Mit 8 Esslöffel Olivenöl und einem Esslöffel Bruschettagewürz* vermischen und ca. 2 Stunden durchziehen lassen

3.Eine Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten und dann wieder aus der Pfanne holen. Dauert ca. 10 Minuten.

Das Finish

4.In der Gemüsepfanne nun die Fleischteile anbraten und mit Fond* ablöschen. Rosmarin- und Thymianzeig dazugeben.

5.Nach einer halben Stunde das Fleisch auf das angebratene Gemüse geben und das Ganze nochmals ca. 15 Minuten köcheln lassen. Rosmarin- und Thymianzweig wieder entfernen.

6.Das Fleisch mit dem Gemüse und Ofenkartoffeln* auf vorgewärmten Tellern servieren.

7.*Links zu Gewürzmischung: Bruschettagewürz, Vorrat: Getrocknete Tomaten, eingelegt in Olivenöl und Ofenkartroffeln zu finden bei Fleisch: Rinderbraten "Gyros-Art" und Vorrat: Kaninchenfond

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Coniglio in umido“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Coniglio in umido“