Frankfurter Kranz

Rezept: Frankfurter Kranz
Monikas Rezept aus "Hauptsache süß"
5
Monikas Rezept aus "Hauptsache süß"
11:50
0
5754
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Butter
350 g
Zucker
8 Stk.
Eier
400 g
Mehl
200 g
Speisestärke
4 TL
Backpulver
2 Päckchen
Zitronenabrieb
2 Prise
Salz
2 Päckchen
Vanillepuddingpulver
1 l
Milch
150 g
Zucker
2 TL
Butter
120 g
Zucker
250 g
Mandeln gehackt
500 g
Butter
300 g
Aprikosenmarmelade
8 Stk.
Belegkirschen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1549 (370)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
22,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frankfurter Kranz

ZUBEREITUNG
Frankfurter Kranz

1
Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Eine Kranzform (Durchmesser 28 cm) mit Butter einfetten und in den Kühlschrank stellen.
3
Die Butter mit dem Zucker und den Eiern nach und nach schaumig rühren. Mehl, Stärkemehl und Backpulver sieben, dann mit Zitronenabrieb und Salz mischen und esslöffelweise zum Buttergemisch geben. Teig in die Kranzform geben und ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auskühlen lassen.
4
Den Vanillepudding nach Vorschrift zubereiten. In eine Schüssel füllen, mit Deckel verschließen, damit sich keine Haut bildet. Über Nacht auskühlen lassen.
5
Für den Krokant die Butter in einem Kochtopf zergehen lassen, Zucker dazugeben und so lange erhitzen, bis sich der Zucker leicht bräunt. Die gehackten Mandeln dazugeben und unter Rühren so lange erwärmen, bis der Krokant genügend braun ist. Die Krokant-Masse auf einem Backpapier ausbreiten und erkalten lassen.
6
Weiche Butter für die Buttercreme schaumig rühren und den fertigen Vanillepudding esslöffelweise darunter rühren. Dabei darauf achten, dass Butter und Pudding die gleiche Temperatur (Zimmertemperatur) haben, da sonst die Creme gerinnt. In einem Spritzbeutel etwas Buttercreme für die Garnierung beiseite legen.
7
Den Kuchen dreimal waagerecht durchschneiden. Aprikosenmarmelade (Zimmertemperatur) gut durchrühren und den unteren Boden damit bestreichen. Auf den unteren Boden den nächsten Boden setzen und diesen mit einem Teil der Creme bestreichen. Den nächsten Boden darauf setzen und wieder mit Creme bestreichen. Zum Schluss den Deckel darauf setzen und den Kuchen rundum mit der Creme bestreichen.
8
Krokant in eine Schüssel geben und mit einem Silikon-Spachtel oder Messer an die Buttercreme anlegen. Dann den Krokant leicht eindrücken. Zum Schluss mit dem Spritzbeutel die Garnierung auf den Kranz setzen. Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren noch die Belegkirschen auf die Garnierung setzen.

KOMMENTARE
Frankfurter Kranz

Um das Rezept "Frankfurter Kranz" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung