Hähnchenkeulen aus dem Herd

2 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 3
Hähnchengewürz (mit Salz!) 5 TL
Zitronensaft 1 EL
Tomatenketchup 2 EL
Weinbrand 2 cl
Rapsöl etwas
Hähnchenkeulen mit Rückenstück (ca. 1000 g) 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
-

Zubereitung

1.Mit oder ohne Tränen Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. In eine Schüssel reiben oder durchpressen. Zwiebel-Knoblauch-Mus mit Hähnchengewürz, Zitronensaft, Tomatenketchup, Weinbrand und 2 EL Öl verrühren.

2.Hähnchenkeulen waschen. Trocken tupfen. Haut und Sehnen ohne Finger-Aua rund um das untere Knochenende einschneiden. Mit einem spitzen Messerchen dem Knochen entlang etwas nach oben schieben. So kann sich das Geflügelfleisch beim Braten (oder Grillen) besser zusammenziehen, und die Keule bekommt dadurch mitunter eine hübschere Form.

3.Hähnchenkeulen drei- bis viermal der Länge nach einschneiden. In der Schüssel mit der Marinade bestreichen. Dabei diese besonders gut in die Schlitze massieren. Keulen abdecken und für mindestens zwei Std. in den Kühlschrank sperren.

4.E-Herd auf 250 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Eine entsprechende Auflaufform, Grillpfanne oder auch ein eventuell vorhandenes Backblech in der stets aufgeräumten Küche suchen. Eins davon leicht mit Öl aus- oder einpinseln. Marinierte Hähnchenkeulen aus dem Kühlschrank und der Schüssel – mit der Hautseite nach unten – in die Form, in die Pfanne oder auf das Blech legen. Auf der mittleren Schiene 20 Min. garen. Dann wenden und den Infragrill zuschalten, bis das Hähnchenfleisch rundherum appetitlich braun ist – dauert meistens noch mal so 15 Min.

5.Zur Garprobe werden die Keulen nur sachte an- und nicht etwa brutal durchgestochen: Das Fleisch ist gar, wenn der austretende Saft klar ist.

6.Hähnchenkeulen aus dem Ofen werden beim Koch-Sepp meist mit einer scharfen süßsauren Soße, z. B. Sweet-Chili-Sauce, zu Tisch gebracht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulen aus dem Herd “

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulen aus dem Herd “