Viktoriaseebarschfilet mit grüner Dillsoße

Rezept: Viktoriaseebarschfilet mit grüner Dillsoße
Dieser Fisch hat ein festeres Fleisch als andere Sorten, fein im Geschmack
2
Dieser Fisch hat ein festeres Fleisch als andere Sorten, fein im Geschmack
1
851
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fisch
1 Stück
Viktoriaseebarschfilet
1 Stück
Bio-Zitrone
Etwas Rapsöl und Butter
Mehl, Semmelbrösel
Bio-Meersalz
1 Stück
Bio-Eier
Dillsoße
Etwas
Bio-Butter
1 Kleine
Zwiebel rot
1 Bund
Dill frisch
Etwas
Sahne, Salz, Kurkuma, Zitronenschale
Beilagen
Dillkartoffeln
Brokkoli (im Dampf gegart)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.09.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
58 (14)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Viktoriaseebarschfilet mit grüner Dillsoße

Salat fürs Büro - nur 3 Zutaten einkaufen - Nektarine, Ziegenfrischkäse, Salat

ZUBEREITUNG
Viktoriaseebarschfilet mit grüner Dillsoße

1
Ich habe ein frisches Viktoriaseebarschfilet gekauft, es hat eine rosa Färbung. Der Fisch ist ziemlich groß, daher habe ich das Filet längst geteilt und so 2 Portionen bekommen.
2
Zuerst die Beilagen vorbereiten, kochen bzw. im Dampf garen. Dill klein hacken, etwas Zitronenschale abreiben, Zitrone auspressen. Zwiebel in kleine Stückchen schneiden.
3
Die Filets gut mit Zitronensaft benetzen und kalt stellen.
4
Nun die Soße zubereiten. In einem kleinen Topf etwas Butter zerlassen und die Zwiebeln andünsten, etwa 1 Esslöffel Dill und etwas Zitronenschale (1/2 Teelöffel) zugeben, dann etwa weniger als 1/2 Tasse Wasser dazugießen und die selbe Menge Sahne. Lieber wenig Flüssigkeit verwenden, damit die Soße gut einkochen kann und nicht mit Mehl angedickt werden muss. Kurkuma dazu geben. Alles ca. 5 min. köcheln lassen.
5
Die Soße mixen. Nun abschmecken mit etwas Salz und auf kleiner Hitze einköcheln lassen.
6
Den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Den Fisch salzen, etwas Dill und Zitronenschale drüber streuen, melieren, in Ei geben und panieren. In der Pfanne (ofenfest) in Öl mit Butter anbraten von beiden Seiten. Danach in den Ofen schieben und ca. 10 min. (Je nach Dicke der Filets) garen.
7
Beim Servieren Dill über die Soße und den Fisch geben. ( Es bleibt noch etwas Dill übrig. ) Am besten den Dill vom Markt frisch kaufen, um eine sehr gut Qualität zu haben, dann schmeckt die Soße toll.

KOMMENTARE
Viktoriaseebarschfilet mit grüner Dillsoße

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ich persönlich mag diesen Fisch nicht so gern und würde Zander vorziehen. Doch die Soße ist ganz nach meinem Schnabel und ich kann dir nur beipflichten, dass fischer Dill einfach ein Muss ist. Zu Fisch passt dieses Kraut jedenfalls absolut.
Benutzerbild von DieDoris
   DieDoris
Das stimmt Zander esse ich auch sehr gerne, danke

Um das Rezept "Viktoriaseebarschfilet mit grüner Dillsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung