Zauberkuchen mit Für den Teig: und Butter

Rezept: Zauberkuchen
50
01:35
1
1069
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
200 g
Butter
175 g
Zucker
20 g
Vanillezucker
8 Stk.
Eier
380 g
Mehl
20 g
Backpulver
50 ml
Milch
150 g
Schokostückchen
Für den Belag:
100 g
Butter flüssig
100 g
Zucker
20 g
Vanillezucker
3 Stk.
Eier
500 g
Magerquark
300 g
Sauerrahm
200 g
Crème fraîche
40 g
Vanillepuddingpulver
200 g
Heidelbeeren
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1297 (310)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
29,4 g
Fett
19,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Zauberkuchen

Cocktailsugar plum fairy laktosefrei
Nusseckle
Cake
Schokotierplätzchen
Mandel küßt Aprikosen

ZUBEREITUNG
Zauberkuchen

Für den Teig:
1
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
2
Eier hinzugeben und glatt rühren.
3
Mehl, Backpulver und Milch hinzugeben und zu einem Teig verrühren. Die Schokostückchen unterheben.
4
Den Teig gleichmäßig in einer mit Backpapier ausgelegten Kuchen- oder Auflaufform verteilen.
Für den Belag:
5
Butter, Zucker und Vanilllezucker schaumig rühren. Eier, Magerquark, Sauerrahm, Crème fraîche und Vanillepuddingpulver hinzugeben und unterrühren.
6
Die Flüssigkeit auf dem Teig verteilen und Heidelbeeren gleichmäßig darauf verteilen.
7
Bei 170 Grad für 55 Minuten backen.
8
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

KOMMENTARE
Zauberkuchen

   Hummel26
warum heißt das zauberk.?

Um das Rezept "Zauberkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung