Rote Grütze und Vanillesoße

Rezept: Rote Grütze und Vanillesoße
1
3
309
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rote Grütze
80 Gramm
TK Sauerkirschen
1 Esslöffel
Zucker
70 Gramm
Himbeeren frisch
100 Gramm
Heidelbeeren frisch
200 Milliliter
Brombeersaft
30 Milliliter
Kirschsaft
3 Teelöffel
Zucker
0,5
Vanilleschote
0,5
Zimtstange
3 Centiliter
Creme de cassis
1 Esslöffel
Speisestärke
etwas Brombeersaft
Vanillesoße
200 Milliliter
Milch
0,5
Vanilleschote
3
Eigelb
30 Gramm
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
21,2 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rote Grütze und Vanillesoße

Pistazienpudding
Heidelbeer-Milchreis-Becher

ZUBEREITUNG
Rote Grütze und Vanillesoße

Rote Grütze
1
Sauerkirschen mit dem Zucker kurz aufkochen. Bei kleiner Hitze 3 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In ein Sieb geben und abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Heidelbeeren und Himbeeren verlesen, waschen und abtropfen lassen.
2
Brombeersaft, Kirschsaft und Zucker in einen Topf geben. Vanillestange auskratzen. Vanilleschote, Vanillemark und die Zimtstange ebenfalls in den Topf geben. Alles kurz aufkochen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote und Zimtstange entfernen. Creme de Cassis zu der Saftmischung geben.
3
Speisestärke mit wenig Brombeersaft glatt rühren, zu der Flüssigkeit geben und unter Rühren kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Nacheinander Kirschen, Heidelbeeren und Himbeeren vorsichtig unterheben. In eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.
Vanillesoße
4
Milch mit Zucker in einen Topf geben. Vanilleschote auskratzen, Mark und Schote zu der Milch geben und alles aufkochen lassen. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen.
5
Eigelbe mit Zucker in einer Schüssel hellcremig rühren. Nach und nach die heiße Milch unterrühren.
6
In einen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, aber nicht kochen. So lange rühren, bis die Vanillesoße leicht angedickt ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

KOMMENTARE
Rote Grütze und Vanillesoße

Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Lecker und sooo schön angerichtet. LG Ari
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Für mich ein Traum.Das könnte Ich vernaschen ohne zu Sündigen.LG Brigitte
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Oh, wie liebe ich dieses Dessert und so wie du das gemacht hast ist das die reinste Gaumenfreude. Mir gefällt vor allem, dass du den Saft eingedickt und dann erst die Früchte untergehoben hast.

Um das Rezept "Rote Grütze und Vanillesoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung