Emmer Beilagensalat

Rezept: Emmer Beilagensalat
Ideal für einen Grillabend
0
Ideal für einen Grillabend
04:30
2
317
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Tassen
Emmer
1 Tasse
Berglinsen
1 Prise
Salz und Pfeffer
1 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1657 (396)
Eiweiß
19,1 g
Kohlenhydrate
40,5 g
Fett
17,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Emmer Beilagensalat

Vegan Frankfurter Küsschen Sybille Schönberger
Vorräte Sellerie - Mangold - Salz

ZUBEREITUNG
Emmer Beilagensalat

Zubereitung:
1
Emmer über Nacht in 500 ml Wasser quellen lassen (ca. 8 Stunden)
2
Die Linsen 20 - 25 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Nach dem Kochen abkühlen lassen und mit dem Emmer in einer Schüssel vermengen.
3
Dazu Olivenöl geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wahlweise mit Kräutern verfeinern.

KOMMENTARE
Emmer Beilagensalat

Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Nur ein EL Olivenöl und 3 Tassen gequollener Körner - das scheint mir eine recht trockene Angelegenheit zu sein. Mir fehlt da für einen Salat eine ganze Menge - Kräuter z. B., Säure auf jeden Fall, etwas, was der ganzen Sache etwas Pfiff verleiht, so dass man da dann auch von Genuss sprechen kann. So ist mir das einfach viel zu trocken und geschmacklich zu flach.
HILF-
REICH!
   S****a
Das klingt ja sehr interessant :) Welche Kräuter würdest du denn hierfür empfehlen? GLG Uschi
Benutzerbild von KornFalt
   KornFalt
Ich habe ihn beim letzten Mal mit Basilikum und etwas Schnittlauch gemacht :) aber ich probiere da immer gerne aus und nutze das was ich gerade zur Verfügung habe.
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Emmer Beilagensalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung