Schokoladenkuchen mit Espressocrème (Blick in Alis Topf)

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schokoladenkuchen:
Eier 8 Stk.
Zucker 250 g
Kuvertüre 250 g
Butter 250 g
Mehl 125 g
Puderzucker 2 EL
Beerensalat:
Himbeeren 100 g
Brombeeren 100 g
Blaubeeren 100 g
Puderzucker 2 EL
Orange 0,5 Stk.
Espressocrème:
Mascarpone 250 g
Espresso doppelt 2 Stk.
Zimt 1 Prise
Zucker 2 EL
Vanillepaste 0,5 TL
Haselnüsse geröstet 75 g

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2.Eier und Zucker schaumig aufschlagen. Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Kuvertüre unter die Masse schlagen, genauso wie die weiche Butter. Final das Mehl hineinsieben.

3.Die Zutaten für die Espressocreme in der Küchenmaschine homogen aufschlagen. Die gerösteten Haselnüsse klein hacken oder in der Maschine hexeln.

4.Drei kleine Backformen mit Backpapier oder Butter auskleiden und zur Hälfte mit Teig füllen. Bei 200 Grad 10 Minuten backen.

5.Die Beeren mit Puderzucker und Orangensaft marinieren.

6.Auf die Teller einen Halbkreis Crème streichen, darauf die gehackten Nüsse und darauf zwei Löffel Beerensalat anrichten. In die Mitte je einen Schokoladenkuchen setzen. Puderzucker über die Kuchen streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen mit Espressocrème (Blick in Alis Topf)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen mit Espressocrème (Blick in Alis Topf)“