Finnische Hafersplitter

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Leinsamen geschrottet 1 EL
Wasser 1,5 EL
Margarine 75 g
Haferflocken (kernig) 80 g
Zucker 150 ml (ca. 130g)
Salz Prise
Maismehl oder Weizenmehl 1 EL
Backpulver 1 TL

Zubereitung

1.Leinsamenschrott mit Wasser vermischen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Ofen 180°C vorheizen.

2.Margarine zerlassen. Haferflocken mit Mehl, Zucker, Salz und Backpulver vermischen. Zerlassene Margarine und vorbereitetes "LeinsamenEi" hinzufügen und alles gut mit dem Löffel vermischen.

3.Mit dem Teelöffel kleine Häufchen auf ein Backpapier geben, nur 9 Häufchen pro Backblech. Im Ofen werden die Kekse werden nämlich viel größer. Der Teig reicht für ca. 20 Plätzen.

4.Backbleche eine nach dem anderen in 180°C ca. 8-10 Minuten gold-braun backen. Auf dem Backblech erkalten lassen, erst dann werden die Kekse knusprig.

5.Mit Kaffee und Vanille-Eis servieren. Tipp: Mit diese Kekse machst Du alle glücklich! Die sind vegan (Pflanzenmargarine nehmen) und bei Bedarf glutenfrei (prüfe, dass deine Haferflocken und Maismehl keine Spuren von Gluten halten). Und vor allem, sehr sehr lecker...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Finnische Hafersplitter“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Finnische Hafersplitter“