Brombeertiramisu

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Brombeeren frisch 500 g
Puderzucker 70 g
Joghurt 150 g
Mascarpone 200 g
Schlagsahne 150 g
Vanilleschote ausgekratzt 0,5 Stk.
Orangenlikör 8 cl
Löffelbiskuits 200 g
Zartbitterschokolade 150 g
Sahne 30 ml
Orangenschale 1 Stk.
Chili aus der Mühle 1 TL
Kakaopulver etwas
Brombeere tiefgefroren 5 Stk.
Mokkabohnen 5 Stk.

Zubereitung

1.Die Brombeeren waschen (sofern nötig) und trockentupfen. Etwa 2/3 der Brombeeren mit 40 g Puderzucker und 4 cl Orangenlikör in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab zerkleinern. Die übrigen Brombeeren halbieren und beiseite stellen. Mascarpone, Joghurt, den restlichen Puderzucker, das Vanillemark und den übrigen Orangenlikör mit einem Rührgerät zu einer homogenen Masse vermengen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Nun die Löffelbiskuits zu kleinen Stückchen zerbröseln. Abwechselnd das Brombeerpüree, die Brombeeren, die Biskuits und die Mascarponemischung vorsichtig in kleine Einweckgläser bis 2 mm unter dem Rand schichten. Bitte mit der Mascarponemischung abschließen! Das Dessert sollte mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen können.

2.Im Wasserbad die Schokolade schmelzen und mit etwas erwärmter Sahne, Chili und geraspelter Orangenschale verrühren und etwas durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren das Schokotopping etwas erwärmen, so dass es so flüssig ist, dass es sich gut auf der obersten Sahneschicht des Desserts verteilen lässt. Mit Kakao bestäuben und mit einer gefrorenen Brombeere und einer Mokkabohne garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Brombeertiramisu“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brombeertiramisu“