Altwiener Backfleisch

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tafelspitz 4 dünne Scheiben
Salz und Pfeffer etwas
Kremser Senf etwas
Meerrettich frisch etwas
für die Panade
Mehl etwas
Ei 1 ganzes
Brösel etwas
Butterschmalz reichlich
Erdäpfelsalat
Erdäpfel 8 Stück
Rindsuppe 100 ml
Apfelessig 100 ml
Olivenöl reichlich
Salz und Pfeffer etwas
Zucker Prise
Jungzwiebel 1 ganze
Schnittlauch etwas

Zubereitung

Vorneweg....

1.für das Altwiener Backfleisch gibt es 2 Möglichkeiten: entweder man bereitet es mit einem bereits gekochten Tafelspitz zu, oder aber, man verwendet frisches, zartes Rindfleisch vom Roastbeef oder Beiried ... aber in jedem Fall muß das Fleisch dünn geschnitten (ca. 5-6 mm) sein

Zubereitung

2.das Fleisch ( in meinem Fall war es gekochter Tafelspitz) wird je nach Geschmack mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt und dann beidseits mit Senf bestrichen - frisch geriebener Meerrettich wird auf die Senfschicht aufgebracht (je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger)

3.nun wird eine Panierstrasse vorbereitet - die Fleischstücke werden zuerst in Mehl gewendet, danach in verquirltem Ei "gebadet" und zuletzt in den Bröseln gewälzt - danach sofort in heißem Butterschmalz bei mäßiger Hitze herausgebacken

dazu passt ein lauwarmer Wiener Kartoffelsalat

4.die in der Schale gekochten Kartoffeln werden geschält und noch heiß in einer Marinade bestehend aus heißer Rindsuppe, Apfelessig, Salz und Pfeffer, Prise Zucker sowie Jungzwiebel, Schnittlauch und Olivenöl mariniert

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Altwiener Backfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Altwiener Backfleisch“