„Pure Freude“ Surf & Turf mit Charolais-Rind und Jakobsmuschel

5 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Charolais-Rumpsteak mit eingearbeiteter Jakobsmuschel:
Charolais-Rind etwas
Jakobsmuscheln etwas
Karamellisierte Pastinaken:
Butter 70 gr.
Zucker braun 3 Esslöffel
Pastinaken etwas
Karotten-Orangen-Emulsion:
Karotte 400 gr.
Gemüsefond 400 ml
Knobizehe 1 Stk.
Olivenöl 150 ml
Orangenöl 3 Tropfen

Zubereitung

Charolais-Rumpsteak mit eingearbeiteter Jakobsmusc

1.Charolais-Rind in Scheiben schneiden, Fettrand einschneiden und mit Trehalose ca. 3 Stunden beizen. Sous vide bei ca. 55 Grad garen und vor dem anbraten die Jakobsmuschel einsetzen und von jeder Seite 1 Minute anbraten.

Karamellisierte Pastinaken:

2.70 gr. Butter erwärmen und mit 2-3 Esslöffel braunem Zucker vermischen. Pastinaken hobeln und mit der flüssigen Butter-Zucker-Mischung vermengen. Anschließend auf ein Backblech geben und ca. 20 Minuten backen, zwischendurch wenden damit die Pastinaken-Locken eine goldbraune Farbe annehmen und knusprig sind.

Karotten-Orangen-Emulsion:

3.Karotten kleinschneiden und mit 200 bis 400 ml Gemüsefond aufkochen, ca. 60 Minuten garen. Abkühlen lassen auf 60°C und mit 1 Knoblauchzehe mixen – dann emulgieren (150 ml Olivenöl + 2-3 Tropfen Orangenöl)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „„Pure Freude“ Surf & Turf mit Charolais-Rind und Jakobsmuschel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„„Pure Freude“ Surf & Turf mit Charolais-Rind und Jakobsmuschel“