Kokossüppchen mit Himbeereis (Blick in Zacherls Topf)

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zucker etwas
Kokosmilch 300 ml
Ingwer 3 cm
Zitronengras 1 Stängel
Vanilleschote 1 Stk.
Sternanis 1 Stk.
Zimtstange 1 Stk.
Yuzu-Saft 1 EL
Wodka 4 cl
Kokosnuss frisch 0,25 Stk.
Ananas 1 Stk.
Basilikum 2 Zweige
Joghurt 10% Fett 100 g
Kokosflocken 50 g
Himbeeren tiefgefroren 200 g
Wodka 2 cl
Kokosblütensirup 2 EL
Amarettini-Kekse 50 g
Himbeeren frisch 9

Zubereitung

Wir haben Zacherl über die Schulter geschaut

1.Kokosmilch aufsetzen. Den fein geschnittenen Ingwer und das angeschlagene Zitronengras dazu geben. Eine Vanilleschote auskratzen und samt Hülse, Sternanis und Zimt dazu geben, einmal aufkochen, mit Zucker abschmecken. Auf Eis runterkühlen und mit Wodka aromatisieren

2.Die Kokosnuss aufschlagen und das Fleisch aus der Schale lösen. Mit dem Hobel oder dem Sparschäler 12 hauchdünne Chips abhobeln und im Backofen 10 Minuten rösten.

3.Die Ananas vom Kern wegschneiden und das Fruchtfleisch in große Stifte schneiden.

4.Im Standmixer 100 g Joghurt, Kokosflocken, Kokosblütensirup und gefrorene Himbeeren mixen.

5.Die frischen Himbeeren mit Yuzu, und 2 EL Zucker würzen und marinieren.

6.Die Ananas mit einem Löffel Zucker in der Pfanne karamellisieren und braten. Mit Wodka ablöschen. Final das fein geschnittene Basilikum dazu geben.

7.Amarettini bröseln und in der Pfanne rösten.

8.In tiefe Teller die Kokossuppe löffeln. Seitlich in die Suppe die gegrillte Ananas legen. 3 Himbeeren draufsetzen und mittig eine Nocke Himbeereis. Je drei Kokoschips ins Eis stecken und mit Amarettini überbröseln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokossüppchen mit Himbeereis (Blick in Zacherls Topf)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokossüppchen mit Himbeereis (Blick in Zacherls Topf)“