Fleischklopse nach Königsberger Art mit Pilzen und Schoten

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bio-Rinderhack 500 gr.
Bio-Eier 2 Stück
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Zwiebel gehackt 1 Stück
Knäckebrot 3 Scheiben
Möhren 2 Stück
Gemüsebrühe selbstgemacht 1 EßL
Cayennepfeffer 1 TL
Senf mittelscharf 2 EßL
Butter 125 gr.
frisch gemahlenes Mehl 3 EßL
saure Sahne 200 gr.
Kapern 1 Gläschen
Champignons geschnitten 10
Schoten geschnitten 2 handvoll
Lorbeerblätter 2 Stück
Pimentkörner etwas
Wacholderbeeren etwas
Salz 1 EßL
Wasser gefiltert 1,5 Liter

Zubereitung

Hackfleischmasse

1.Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, die Eier aufschlagen und dazu geben. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen pellen, klein schneiden und in die Schüssel geben. Die Möhren schälen und klein raspeln, nun noch die Knäckebrotscheiben (mussten als Ersatz für Semmelbrösel herhalten, da ich keine alten Brötchen habe) zerkleinern und zum Hackfleisch geben. Gemüsebrühe oder Salz, den Cayennepfeffer, den Senf hinzu und nun alles gut mischen, den Teig dann abgedeckt etwas stehen lassen.

Zur Brühe aus der dann die Soße wird...

2.In der Zeit einen Topf, halvoll mit Wasser zum erhitzen aufsetzen, dazu 1 EßL Salz, die Lorbeerblätter, Piment und Wacholderbeeren zum kochen bringen. Während das Wasser warm wird habe ich die Klopse geformt und diese kommen dann in das kochende Wasser, die Klopse nun nur ziehen lassen, etwa 20 Minuten.

3.Dann die Klopse heraus nehmen und zur Seite stellen. Nun die Butter in eine Pfanne oder Topf geben und zerlassen, das Mehl frisch mahlen, dazu geben und ausschwitzen, dann mit der Brühe aufgießen und gut verrühren. Jetzt die Sahne einrühren und die Kapern dazu geben. (leider habe ich die Soße mit der Sahne nicht gut verrührt,da aber die Kapern schon drin waren, war ein mixen nicht mehr möglich, so dass kleine Sahneflocken in der Soße sind, beim nächsten mal weiß ich es :)))

4.Die Klopse nun in die Soße legen und einige Zeit ziehen lassen. Danach habe ich die Hälfte entnommen und eingefroren. Zur Soße kommen nun die Pilze und die Schoten, das alles nochmals herhitzen. Und in dieser Zeit habe ich den Reis fertig gegart in der restlichen Brühe gegart, den ich am Vorabend eingeweicht hatte, da Wildreis lange braucht um zu garen, somit hatte der Reis einen guten Geschmack, man kann ihn aber auch in Wasser garen.

5.Als Deko auf dem Reis habe ich einige Radieschenkeimlinge, die bei mir am Küchenfenster wachsen, darüber gegeben :)

6.Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleischklopse nach Königsberger Art mit Pilzen und Schoten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleischklopse nach Königsberger Art mit Pilzen und Schoten“