Pavlova mit Vanillesahne und Beeren

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiweiß 4
Salz 1 Prise
Puderzucker 250 g
Apfelessig 1 Teelöffel
Vanilleessenz 1 Teelöffel
Speisestärke 2 Teelöffel
Für die Füllung:
Sahne 400 ml
Sahnesteif 2 Päckchen
Vanilleschote 0,5
Vanilleessenz 1 Teelöffel
Früchte nach Wunsch etwas

Zubereitung

Wikepedia schreibt zur Pavlova folgendes:

1.Pavlova (manchmal auf Deutsch auch Pawlova geschrieben) ist eine mit Sahne und Früchten gefüllte Torte aus einer Baisermasse, die sowohl in Australien als auch in Neuseeland als ein Nationalgericht angesehen wird. Beide Länder beanspruchen die Erfindung der Süßspeise für sich. Fest steht, dass die Torte nach der russischen Ballerina Anna Pawlowa benannt wurde, die Ende der 1920er Jahre in beiden Ländern Gastauftritte hatte.

Vorbereitung:

2.den backofen auf 150° umluft vorheizen. mit dem boden einer 18er springform 2 kreise auf backpapier aufzeichnen und auf das backblech legen. die früchte waschen und trocknen. die eier trennen. brauchte ich in diesem fall nicht, da ich überzählige eiweiße immer einfriere.

Zubereitung:

3.die eiweiße mit einer prise salz halbsteif schlagen und langsam den gesiebten puderzucker einrieseln lassen. Wenn der eischnee fest ist und glänzt, essig, vanilleessenz und speisestärke vorsichtig unterrühren.

4.die masse gleichmäßig auf dem backpapier verteilen und ca 40 min im ofen backen. Anschließend noch 10 min. im ausgeschalteten ofen lassen, bei geöffneter tür.

5.die vanilleschote ausschlitzen und das mark zur sahne geben. die sahne ohne zugabe von zucker mit sahnesteif aufschlagen und dabei die vanilleessenz zugeben

Fertigstellung:

6.einen teil der sahne auf dem unteren boden verstreichen und den zweiten boden darauf legen. Die restliche sahne darauf und an den seiten vereilen.

7.die pavlova mit den früchten belegen, ich hatte heidelbeeren, himbeeren und johannisbeeren.

Tipp:

8.zum portionieren, falls vorhanden 1 elektrischer messer verwenden, damit die torte nicht zerdrückt wird

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pavlova mit Vanillesahne und Beeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pavlova mit Vanillesahne und Beeren“