Gnocchi alla Romana

Rezept: Gnocchi alla Romana
0
4
370
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 ml
Milch
250 ml
Wasser
60 Gramm
Butter
125 Gramm
Hartweizengrieß
Muskat aus der Mühle
80 Gramm
Parmesan frisch gerieben
1 Stück
Eigelb
10 Stück
Salbeiblätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
351 (84)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
4,0 g
Fett
5,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gnocchi alla Romana

Kreative Tomaten-Basilikum-Nudeln
Zuppa di carciofi con pasta fresca

ZUBEREITUNG
Gnocchi alla Romana

1
Milch und Wasser mit 1 EL Butter und einer Prise Salz aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen bis ein netter Griesbrei entsteht. Das regelmäßige Umrühren dabei nicht vergessen. Mit Muskat aufpeppen und die Hälfte des Parmesans (40 Gramm) sowie das Eigelb unterrühren
2
Die Masse ca. Fingerdick auf ein mit Öl bestrichenes Backblech streichen, Schönheit kann dabei vernachlässigt werden, für die Optik kann die Rückseite verwendet werden. Wer natürlich zwei "Prachtseiten" benötigt darf sich hier auch gern künstlerisch betätigen ;-) Ist die Masse abgekühlt mit einem Plätzchenausstecher oder Glas in Kreise schneiden und dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten
3
Die verbleibende Butter und den restlichen Parmesan über die Hartweizenplätzchen streuen.
4
Salbei waschen und trocken schütteln und fein hacken auch darüberstreuen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft (bitte immer daran denken jeder Ofen ist anders) ca. 10 - 15 Minuten backen, bis die Gnocchi alla Romana goldbraun sind. Dieses mal musste es ohne Salbei gehen, mein Kräutergarten sieht leider noch sehr deprimierend aus. Geht auch, fehlt eben nur etwas Geschmack :-(
5
Guten Hunger!

KOMMENTARE
Gnocchi alla Romana

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Da hast du eine feine Beilage zu deinem Ossobucco gezaubert. So hat das schon meine Oma gemacht. Allerdings wurden bei ihr die Grießschnitten nicht in de Auflaufform überbacken, sondern für. der Pfanne knusprig paniert. ;-))))
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
So kannte ich das auch noch nicht. Gefällt mir aber sehr gut. Mit Salbei kann ich dir gerne aushelfen, der wächst bei mir wie verrückt, lach. 5* dafür und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
So kenne ich Gnocchi gar nicht. Aber es scheint, dass diese Variante ziemlich schnell geht. Super! Viele liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich kenne Gnocchi, aber diese Zubereitung ist mir neu. Allerdings die von Annes Oma auch. Deine Zubereitung ist doch viel Zeit sparender als die, die ich kenne. Schön, dass Du die Rezeptur dafür eingestellt hast. Im übrigen sei nicht traurig. Viele meiner Kräuter haben sich auch verabschiedet. Frost im Frühjahr ist nun mal nicht das Wahre ;-(( LG Geli

Um das Rezept "Gnocchi alla Romana" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung