Wolfbarschfilet mit gebackenen Möhrenblüten und Curry-Erbsen-Blumenkohlreis

Rezept: Wolfbarschfilet mit gebackenen Möhrenblüten und Curry-Erbsen-Blumenkohlreis
( Satt werden mit wenigen Kalorien / ca. 320 Kcal pro Person ! )
2
( Satt werden mit wenigen Kalorien / ca. 320 Kcal pro Person ! )
1
249
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Wolfbarschfilet:
2
kleine Wolfbarschfilets à 75 g
1 EL
Zitronensaft
1 EL
Buttaris
4 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
2 TL
gerebelte Italienische Kräuter
Gebackene Möhrenblüten:
300 g
Möhrenblüten
1 EL
Zitronensaft
1 EL
Olivenöl
1 EL
flüssiger Honig
1 TL
mildes Currypulver
3 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 EL
gerebelte Italienische Kräuter
Curry Erbsen-Blumenkohlreis:
400 g
Blumenkohl / gerieben 300 g
100 g
junge Erbsen TK
1 EL
mildes Currypulver
1 TL
Salz
Servieren:
2 Scheiben
Zitrone zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wolfbarschfilet mit gebackenen Möhrenblüten und Curry-Erbsen-Blumenkohlreis

ZUBEREITUNG
Wolfbarschfilet mit gebackenen Möhrenblüten und Curry-Erbsen-Blumenkohlreis

Gebackene Möhrenblüten:
1
Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber / Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 5 – 6 mm dick ) schneiden. Aus Zitronensaft ( 1 EL ), Olivenöl ( 1 EL ), flüssigen Honig ( 1 EL ), milden Currypulver ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) eine Marinade anrühren und die Möhrenblüten damit marinieren. Den Backofen auf 175 °C vorheizen und die marinierten Möhrenblüten in einer feuerfesten Form ca. 30 Minuten im Backofen garen/backen. Zum Schluss mit gerebelten Italienischen Kräutern ( 1 EL ) bestreuen und bis zum Servieren warm halten.
Curry-Erbsen-Blumenkohlreis:
2
Blumenkohl putzen und auf einer groben Küchenreibe reiben. In einem großen Topf Wasser mit milden Currypulver ( 1 EL ) und Salz ( 1 TL ) zum Kochen bringen, den geriebenen Blumenkohl und die jungen Erbsen ( 100 g / TK ) zugeben, alles ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, durch ein feines Küchensieb abgießen und bis zum Servieren warm halten.
Wolfbarschfilet:
3
Die Wolfbarschfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und jeweils mit ½ EL Zitronensaft beträufeln. In einer mittelgroßen Pfanne Butterfett ( 1 EL ) erhitzen, die Wolfbarschfilets auf kurz auf der Hautseite anbraten, mit geschlossenen Deckel ca. 3 – 4 Minuten fertig braten/garen. Zum Schluss mit groben Meersalz aus der Mühle ( jeweils 2 kräftige Prisen ) und Italienischen Kräutern ( jeweils 1 TL ) würzen.
Servieren:
4
Wolfbarschfilet mit gebackenen Möhrenblüten und Curry-Erbsen-Blumenkohlreis, mit jeweils 1 Zitronenscheibe garniert, servieren. Dabei den Curry-Blumenkohlreis jeweils in 1 Tasse pressen und auf den Teller stürzen.

KOMMENTARE
Wolfbarschfilet mit gebackenen Möhrenblüten und Curry-Erbsen-Blumenkohlreis

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Liest sich sehr lecker. Mir gefällt besonders der Curry-Erbsen-Blumenkohlreis. Einen schönen Sonntag wünscht dir Gabi

Um das Rezept "Wolfbarschfilet mit gebackenen Möhrenblüten und Curry-Erbsen-Blumenkohlreis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung