Rinderfilet in Senfkruste mit "Frankfurter Grüner Soße" an Backkartoffeln

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 600 g
Olivenöl 4 EL
Weißer Balsamico 1 EL
Senf grob 4 EL
Salz 1 Pr
Pfeffer 1 Pr
Rosmarin 2
Soße: etwas
Kräutermischung 1 Bund
Eier gekocht gesalzen 5 Stk.
Saure Sahne 250 Millilitter
Oel 4 EL
Zitronensaft 6 EL
Senf 1 EL
Salz 1 Pr
Zucker 1 Pr
Backkartoffeln: etwas
Kartoffeln 400 g
Rosmarin 1 EL
Thymian 1 EL
Olivenöl 6 EL
Meersalz 2 EL

Zubereitung

1.Für die Soße die Kräuter putzen, waschen und trocken tupfen. Dann mit einem scharfen Messer fein hacken. Eier schälen, fein hacken und mit Sahne gut vermengen. Öl hinzugeben und das Ganze mit Zitronensaft, Senf, Pfeffer und Salz abschmecken. Zum Schluss die Kräuter unter die Masse heben.

2.Für die Backkartoffeln die Kartoffeln putzen, halbieren und auf ein Backblech setzen. Dann Rosmarin, Thymian, Salz und Öl zu einer Marinade vermengen und die Kartoffelhälften damit gut einreiben. Zum Schluss das Blech in den Ofen geben und bei 180 °C etwa 30 bis 40 Minuten backen.

3.Rinderfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 Stücke á 150 g schneiden. Olivenöl, Aceto Balsamico und Senf zu einer Marinade vermengen und die Filets für etwa 15 Minuten hineinlegen. Anschließend wieder herausnehmen, in eine tiefe Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Auflaufform für die letzten 12 Minuten zu den Kartoffeln stellen und mit garen.

4.Anrichten: Rinderfilets auf vorgewärmte Teller geben und mit etwas Fleischsud begießen. Kartoffelhälften und "Frankfurter Grüne Soße" anrichten. Mit einem Rosmarinzweig garnieren und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet in Senfkruste mit "Frankfurter Grüner Soße" an Backkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet in Senfkruste mit "Frankfurter Grüner Soße" an Backkartoffeln“