Salzbraten

Rezept: Salzbraten
1
6
4118
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für die Marinade
4 Zehen
Knoblauch
1,5 kg
Speisesalz
2 gehäufte EL
Dijon - Senf
4 gehäufte EL
flüssiger Honig
für das Fleisch
2 kg
Nackenbraten am Stück, ohne Knochen
1,5 kg
Speisesalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.03.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Salzbraten

ZUBEREITUNG
Salzbraten

1
Ein Backblech mit Alufolie auskleiden.
2
Das Salz darauf verteilen.
3
Nackenbraten rundherum salzen und pfeffern.
4
Für die Marinade die Zutaten gründlich miteinander verrühren und den Nackenbraten damit oben und an den Seiten einreiben ( unten ist nicht notwendig)
5
Braten auf das Salzbett setzen.
6
Backofen auf 175° Umluft einschalten und das Blech auf mittlerer Höhe einschieben.
7
90 Minuten backen, dabei den Backofen nicht öffnen.
8
Die Marinade wird sehr schnell schwarz, aber das muss so sein.
9
Nach der Backzeit den Braten heraus nehmen und mit Alufolie abgedeckt ca. 15 - 20 Minuten ruhen lassen.
10
Danach aufschneiden und genießen.
11
Als Beilage gab es Zwiebelsosse , Kartoffelterrine und Rosmarinkartoffeln

KOMMENTARE
Salzbraten

Benutzerbild von Test00
   Test00
Sehr gut zubereitet. Besser kann man ihn nicht machen. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
hervorragende Zubereitung, wie ich finde, Würde mir auf jeden Fall auch so schmecken. Sieht einfach appetitlich aus und ist sicherlich für den Fleischfan etwas, um sich die Lippen zu lecken. LG und eine schöne Osterzeit ~Geli~
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Den Braten kenne ich auch, allerdings ohne Marinade. So wie du ihn gemacht hast, gefällt er mir noch viel besser. 5* und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das Fleisch sieht sehr schön saftig aus. Dass das schmeckt, glaube ich sofort. Nun weiß ich, was mit dem restlichen Streusalz anfange ha, ha, ha. Nee, natürlich nicht. Sei ganz lieb gegrüßt von Gabi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Meine hochachtung, der Braten sieht super aus.LG Brigitte
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Liebe Marion, Dein Schopfbraten schaut ja urobergschmackig aus und er wird nicht nur so ausgeschaut haben. Aber bitte erkläre mir, wozu das viele Salz notwendig ist? Ich kenne zwar Rezepte, wo das Fleisch zur Gänze mit Salz zugedeckt wird, aber wenn es eh nur praktisch unten im Salz steht, würde es da nicht genügen es mit ein paar Prisen unten zu salzen? GLG vom fragenden Manfred !

Um das Rezept "Salzbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung