Einfache Kinderkekse - ein Teig, viele Plätzchen

Rezept: Einfache Kinderkekse - ein Teig, viele Plätzchen
Lieblingsgericht von Cornelia Romanelli aus Aachen
98
Lieblingsgericht von Cornelia Romanelli aus Aachen
00:30
0
49901
Zutaten für
16
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Mehl
250 Gramm
Butter
200 Gramm
Zucker
100 Gramm
Mandeln gemahlen
1 Päckchen
Vanillezucker
2
Eier
Kuvertüre dunkel
Zuckerstreusel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.12.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1607 (384)
Eiweiß
12,2 g
Kohlenhydrate
61,9 g
Fett
9,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Einfache Kinderkekse - ein Teig, viele Plätzchen

Schokoadenbrot
SÜßES Brownie-Würfel
Haselnußplätzechen

ZUBEREITUNG
Einfache Kinderkekse - ein Teig, viele Plätzchen

1
Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten und ausrollen.
2
Mit Förmchen die Plätzchen ausstechen und bei 175° 15 - 20 Min. backen. Die Kuvertüre schmelzen.
3
Die Kekse mit der Kuvertüre und den Zuckerstreusel verzieren.
TIPP:
4
Mürbeteig lässt sich gut einfrieren, sodass Teig auf Vorrat geknetet werden kann. Und aus Mürbeteig können viele verschiedene Plätzchen gebacken werden, indem zusätzliche Aromen eingesetzt werden: Zum Beispiel Schwarzweiß-Gebäck, Spitzbuben, Vanillekipferl, Schoko-Haferflocken-Plätzchen oder mit Lebkuchen-Gewürz ...

KOMMENTARE
Einfache Kinderkekse - ein Teig, viele Plätzchen

Um das Rezept "Einfache Kinderkekse - ein Teig, viele Plätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung