Feigen-Pflaumencrumble mit Walnüssen

50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Kompott:
Feigen 500 Gramm
Pflaumen 500 Gramm
Zitronensaft 4 Esslöffel
Zucker 4 Esslöffel
Zimt 1 Prise
Weißwein / Rotwein 1 Schuss
Für die Creme:
Schlagsahne 1,5 Deziliter
Griechischer Joghurt 100 Gramm
Mascarpone 100 Gramm
Zucker 1 Esslöffel
Kardamom gemahlen 1 Prise
Anispulver 1 Prise
Vanillemark etwas
Für die Streusel:
Vollkornmehl 40 Gramm
Weizenmehl 40 Gramm
Butter 40 Gramm
Brauner Zucker 50 Gramm

Zubereitung

Der Kompott

1.Die Feigen mit einem Esslöffel Zitronensaft, einem Esslöffel Zucker und ca. einem Esslöffel Wein kochen bis die Früchte weich sind. Die Pflaumen gleichzeitig mit den gleichen Zutaten in einem anderen Topf kochen.

Die Creme

2.Alle Zutaten zu einer steifen Masse schlagen.

Die Streusel

3.Walnüsse im Ofen anrösten und Butter, Mehl und Zucker mit den Fingern vermengen. Die Walnüsse dazugeben und alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 15 – 20 Minuten bei 190 Grad trocknen lassen.

4.In einer Glasschale den Kompott und Creme schichten. Zum Schluss den Crumble drüber sträuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Feigen-Pflaumencrumble mit Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Feigen-Pflaumencrumble mit Walnüssen“