Rosenblüten Glace mit Litschi Früchte

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wasser 2,5 dl
Weisswein trocken 1 dl
Zucker 200 g
Rosenblätter 2 EL
Kardamom gemahlen 1 Prise
Rosenwasser 1 EL
Quark Halbfettstufe 125 g
Ricotta Galbani 125 g
Sahne 30% Fett 2 dl
Litschifrüchte 1 Dose
Melisseblätter etwas

Zubereitung

Anmerkungen :

1.Diese RZ Stammt nach aussage meiner Frau im Sommer 2015, nicht schlimm soweit, aber die Bilder die fehlen, das schmerzt. Ich wollte es nicht mehr einstellen ( ist nicht mehr Saison) , alle waren dagegen. Zur Rosenwasser : wir haben zwei Sorten. Das natürliche und etwas teurer mit ein unverfälscht mildes Aroma und Duft. Die zweite, günstigere ist synthetisch und hat einen starken Duft, und ein leicht seifigen Geschmack.

Zuerst der Sirup:

2.Wasser, Weisswein und Zucker aufkochen, die Prise Kardamom und Rosenblätter zugeben. Aus der Herd nehmen, zugedeckt ziehen lassen 1-2 Stunde. Wenn es abgekühlt ist Rosenwasser nach Geschmack zugeben, filtrieren, über Nacht im Kühlschrank stellen.

Am Nächsten Tag :

3.Sirup aus der Kühlschrank nehmen, mit Quark Ricotta und den ganz leicht geschlagene Sahne mischen. Wichtig : alle Zutaten kommen aus der Kühlschrank. Ab in die Eismaschine 40-50 Min runter Kühlen. Aus die Maschine nehmen, in einer geeigneter Freezer Geschirr umschütten und ab im Tiefkühlfach.

Servieren :

4.1 Stunde vor den Service Glace im Kühlschrank auftauen lassen. In der Zwischenzeit, Dose Litschi öffnen, Früchte abseihen, Saft aufbewahren, Früchte vierteln, 4 bei Seite stellen, in Coupegläser verteilen. 2 Kugel Glace auf die Früchte platzieren, mit Rosen Blätter bestreuen, eine Litschi oben drauf setzen, mit Melisseblätter garnieren. Ich habe noch 2 Stück Sesam Tuile dazu serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenblüten Glace mit Litschi Früchte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenblüten Glace mit Litschi Früchte“