Kürbis-Risotto

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbisfleischgewürfelt 600 gr
Zwiebel 1 kleine
Knoblauchzehe 1
Olivenöl 2 EL
Risott 300 gr.
Weißwein 200 ml
heiße Gemüsebrühe (instant) ml
Pecorino gerieben 80 gr.
Mascarpone 100 gr.
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kürbisfleisch ca. 1 cm groß würfeln. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln

2.Öl in einem flachen Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Reis zugeben und mitdünsten, bis er glasig ist. Mit Wein ablöschen. Reis bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 20 Minuten garen, dabei öfter 1-2 Schöpfkellen heiße Brühe angießen. Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, erneut etwas Brühe hinzufügen und Reis umrühren.

3.Nach 10 Minuten Garzeit Kürbis zum Risotto geben und mitgaren.

4.Inzwischen die Hälfte Käse fein reiben, Rest in Späne hobeln. Geriebenen Käse und Mascarpone unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto mit Parmesanspänen und evtl. Rucola garniert servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Risotto“