Vegane Linsenbällchen

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tellerlinsen ( oder rote Linsen ) 100 g
Kartoffeln 180 g
Zwiebel groß 1
Knoblauchzehe (nach Belieben) 0,5
Paniermehl 3 EL
Senf 1 EL
Curry 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
Chili (nach Belieben) 0,5 TL
Zucker oder Agavensirup 1 TL
Muskat 1 Prise
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
703 (168)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
31,3 g
Fett
2,2 g

Zubereitung

1.Die Linsen für mindestens 12 Stunden in Wasser einweichen.

2.Die Kartoffeln und die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden.

3.Dann die Linsen, die Kartoffeln, die Zwiebel, Senf, den Knoblauch und die Gewürze in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer zu einer glatten Masse pürieren. Das Paniermehl hinzugeben und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Anschließend die Hände leicht anfeuchten und die Masse zu kleinen Bällchen formen. Bällchen auf ein Backblech legen und bei 160°C für 15 Minuten in den Backofen geben.

5.Zum Schluss die Bällchen in eine Pfanne mit Öl geben, leicht andrücken und schön knusprig braun fertig backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegane Linsenbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegane Linsenbällchen“