Ratatouillesalat mit Pestocreme und gebratenen Garnelen

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Garnelen geschält entdarmt 5 Stk.
Olivenöl 3 TL
Paprika rot 300 g
Schalotten 100 g
Knoblauchzehe 2 Stk.
Zucchini 150 g
Aubergine frisch 150 g
Tomaten gehäutet 100 g
Olivenöl 3 TL
Salz 1 Messerspitze
Pfeffer 1 Messerspitze
Rosmarinzweig 1 Stk.
Basilikumblätter etwas
Crème fraîche 4 EL
Pesto 2 EL
Limonensaft 1 TL
Olivenöl 2 TL
Weißer Balsamico 1 TL
Honig 1 TL

Zubereitung

1.Zur Herstellung des Salats das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Schalotten in Olivenöl andünsten, die Auberginen, Zucchini, Knoblauch und Paprika dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und dünsten lassen. Das Gemüse soll noch Biss haben. Dann auskühlen lassen. Die Tomatenwürfel und die Basilikumstreifen unterheben. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Garnelen von beiden Seiten kurz anbraten. Rosmarinzweig dazugeben und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

2.Creme fraiche und Pesto verrühren. Ein Dressing aus Limonensaft, Olivenöl, weißem Balsamicoessig und Honig herstellen und mit dem Salat vermengen.Den Salat im Ring auf dem Teller anrichten, die Pestocreme draufstreichen und die Garnele darauf setzen. Mit Basilikumblättchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ratatouillesalat mit Pestocreme und gebratenen Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ratatouillesalat mit Pestocreme und gebratenen Garnelen“