Chrisis Teelikör

Rezept: Chrisis Teelikör
7
3
2830
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für den Zuckersirup
500 g
Zucker
250 ml
Wasser
für den Likör
3 gehäufte EL oder 4 Beutel
kräftigen Tee (Assam)
325 ml
kochendes Wasser
500 ml
Rum 54%
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1130 (270)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
66,5 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Chrisis Teelikör

BiNe S WALDMEISTERSHOTS

ZUBEREITUNG
Chrisis Teelikör

1
"Tee ist mehr als nur ein Heißgetränk, Tee ist auf vielfältige Weise Genuss pur. Eine davon ist Teelikör. Dieses Rezept ist schon seit Jahrzehnten in unserer Familie."
2
Der Sirup
3
500 g Zucker mit 250 ml Wasser mischen, aufkochen und so lange leicht köcheln lassen bis ein dickflüssiger Sirup entstanden ist. (Der Sirup sollte von einem eingetauchten Kochlöffel in dicken Tropfen schwer herunterlaufen.)
4
Sirup gut auskühlen lassen.
5
Der Likör
6
Aus 3 gehäuften Eßl. kräftigem Assamtee (oder 4 Beuteln) mit 325 ml kochendem Wasser einen Tee aufgießen und gut 5 - 6 Minuten ziehen lassen, dann abseihen bzw. Beutel entfernen.
7
Den Tee in den inzwischen kalt gewordenen Sirup einrühren und mit 500 ml Rum vermischen.
8
In Flaschen abfüllen und mindestens 3-4 Wochen lagern lassen.
9
Tipp: Teelikör wärmt nicht nur in der kalten Jahreszeit, er schmeckt auch gut auf Eis oder Pudding. Außerdem ist er mit einigen Eiswürfeln und etwas reinem Fruchtsaft ein sehr leckerer Cocktail.

KOMMENTARE
Chrisis Teelikör

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
weisst du was ich cool finde- ich lass einfach das Wort Tee weg :) dann trinke ich den auch ( eigentlich mag ich Tee absolut nicht) denn die Zusammenstellung stelle ich mir echt spannend vor. Liebe Chrisi haste fein gemacht ♥
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
da bin ich dabei, ein likörchen geht immer...lg irmi
Benutzerbild von wastel
   wastel
na dann P*R*O*S*T*--LG Sabine

Um das Rezept "Chrisis Teelikör" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung