Schmalzfleisch

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefleischknochen 1 kg
Eisbeinreste 200 gr.
Speckschwarten 2 Stk.
Pfefferkörner 6 Stk.
Piment 6 Stk.
Wacholder 6 Stk.
Lorbeerblätter 3 Stk.
Zwiebel 1 Stück
Schweineschmalz/-fett 250 gr.
Äpfel 2
Majoran 3 Teelöffel
Zwiebel gehackt 1
Peperoni 1

Zubereitung

1.ausgelöste Schweinefleischknochen (hier vom Kammfleisch), Reste vom Eisbein und gesammelte Speckschwarten gut mit Wasser bedeckt aufsetzen. Eine geviertelte Zwiebel,Salz,Pfefferkörner, Piment,Wacholderbeeren und Lorbeerblätter zufügen. Im Schnellkochtopf 20 Minuten (zweiter Ring) kochen.

2.in einem zweiten Topf das Schweineschmalz mit Majoran, geschälten, entkernten und in Würfel geschnittenen Apfel, der kleingehackten Zwiebel und der zerkleinerten Peperoni schmelzen und langsam köcheln.

3.das Fleisch von den Knochen lösen ( Kamm und Eisbein) und mit einer Schwarte kleinhäckseln. Habe es mit dem Multiboy gemacht. Die Fleischbrühe durch ein Sieb gegossen und in Gläser als Fond abgefüllt für andere leggere Sachen......die durchgesiebten Gewürze entsorgt.....

4.Das Schweineschmalz ebenfalls durchgesiebt und die aufgefangenen Gewürze zusammen mit dem Fleisch gehäckselt und untergemischt.

5.Das Fleisch in Gläser aufgeteilt. Das Schweineschmalz nochmals aufgekocht und heiß mit in die Gläser gefüllt. Die Gläser sofort verschließen.

6.Das Schmalzfleisch hält sich ca.6 Monate im Kühlschrank, wenn überhaupt..... brauchte es bisher nicht zu pasteurisieren, da es schnell weg war...... sollte aber ca. 4 Tage durchziehen....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmalzfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmalzfleisch“