Resteverwertung Kartoffelpurée und Sauerkraut

Rezept: Resteverwertung Kartoffelpurée und Sauerkraut
Wir sind nur 3 Personen, da haben wir immer einen Rest von den zweien.
1
Wir sind nur 3 Personen, da haben wir immer einen Rest von den zweien.
00:35
0
552
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Kartoffelbrei/Kartoffelpüree
Sauerkraut frisch gegart
100 geriebenen
Käse (beliebig)
200 gewürfelten
gekochten Schinken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Resteverwertung Kartoffelpurée und Sauerkraut

Allgäuer Bärlauchschlutzkrapfen
Allgäu-Broasmer

ZUBEREITUNG
Resteverwertung Kartoffelpurée und Sauerkraut

Alles in einer größeren Schüssel untereinander mischen, in eine gefettete Auflaufform umfüllen und in den auf 180° vorgeheizten Backofen schieben. Es ist fertig, wenn sich die Spitzen goldbraun verfärbt haben. Dazu passt Bier, Weißwein oder Rosé.

KOMMENTARE
Resteverwertung Kartoffelpurée und Sauerkraut

Um das Rezept "Resteverwertung Kartoffelpurée und Sauerkraut" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung