Safranrisotto mit Kräuterseitlingsauce und Kürbischutney

40 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hauptspeise
Risotto-Reis 320 gr
Zwiebel 1 Stk.
Weisswein 1,5 dl
Hühnerbrühe/-bouillon (fest, kein Granulat) 1 KL
Wasser 0,75 Liter
Olivenöl extra vergine 2,5 EL
Safran Pulver 1 Briefchen
Sauce
Kräuterseitline 250 gr.
Olivenöl extra vergine 1,5 EL
Butter 15 gr
Wildfond (Konzentrat) 1 EL
Saurer Halbrahm 2 EL
Mascarpone 2 EL
Cognac 2 cl
Salz, Pfeffer Prise
Oregano Prise
Thymian Prise
Rosmarin Gewürz Prise
Wildgewürz 2 Prisen
Zimt gemahlen Prise
Rucola 10 gr
Beilagen / Deko
Kürbischutney 15 KL

Zubereitung

1.Zwiebel schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Kräuterseitlinge waschen und rüsten. Kleine Stücke schneiden. Rucola waschen und fein hacken.

2.Zwiebeln im Olivenöl glasig dünsten, Risotto-Reis hinzufügen und ständig rühren, bis er ebenfalls ein wenig glasig wirkt. Mit Weisswein ablöschen und diesen für ein paar Minuten bei maximaler Hitze etwas einkochen lassen. Ca. 1,5 - 2 dl. Wasser und den Bouillonextrakt (Hühnerbrühe) hinzufügen und das Gericht aufkochen lassen. Hitze um 4/5 reduzieren und in ca. 3 Abständen von je 30-45 Sek. je 2 dl. Wasser hinzufügen, sodass der Reis immer etwas köchelt. Ich erhielt so bessere Ergebnisse.... Zugedeckt 8-10 Min. köcheln lassen (je nach Reisqualität !)

3.Olivenöl in eine separate Pfanne geben, Butter mit den Pilzen hinzufügen und unter grosser Hitze und ständigem Rühren andünsten. Rucola hinzufügen, würzen (mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Rosmarin und Zimt) und das Gericht mit Cognac ablöschen. Gericht kurz aufkochen, Cognac etwas einziehen lassen und Hitze um 4/5 reduzieren. Wildfond und Wildgewürz (SPAR Premium, Edition Johanna Maier / Koriander, Piment, Pfeffer, Wacholderbeeren, Kümmel) - eine sehr feine Mischung ! - beifügen und Saurer Halbrahm (Crème fraiche), sowie den Mascarpone (italienischer Doppelrahm-Frischkäse) unterziehen. Gut umrühren und kurz (!) aufkochen.

4.Die Dekoration (Kürbischutney) ist eher säuerlich-scharf und passt geschmacklich, wie auch farblich sehr gut zum vegetarischen Gericht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Safranrisotto mit Kräuterseitlingsauce und Kürbischutney“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Safranrisotto mit Kräuterseitlingsauce und Kürbischutney“