Sülze mit Schweinenacken

Rezept: Sülze mit Schweinenacken
Eine leckere Brotzeit !
2
Eine leckere Brotzeit !
1
989
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fleischreste vom Schweinenacken ( Siehe mein Rezept: `) )
2
Zwiebeln ca. 250 g
2
Eier
4
Essiggurken ca. 250 g
2 Päckchen-Tütchen
Gelatine
1 EL
heller Reisessig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sülze mit Schweinenacken

Rezept 14 - Gruppentreffen Saarland

ZUBEREITUNG
Sülze mit Schweinenacken

1
Fleischreste vom Schweinenacken vom Knochen ablösen und alles in Stückchen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Eier hart kochen, abschrecken, abpellen und in Scheiben schneiden. Essiggurken in Scheiben schneiden. Alle Zutaten in 3 flache Formen verteilen. Erst das Fleisch, dann die Zwiebeln, dann die Gurken und zum Schluss das Ei. Die Gelatine nach Packungsangabe zubereiten. Hellen Reisessig ( 1 EL ) darunter vermischen und den Sud in die 3 Formen verteilen. Zum Schluss evtl. über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit alles schön fest wird. Die Sülze schmeckt mit Brot aber auch sehr gut mit Bratkartoffeln. Dazu Remoulade oder Tarttarska omaka ( Tschechische Spezialität ) reichen.
Siehe mein Rezept: `)
2

KOMMENTARE
Sülze mit Schweinenacken

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
jepp-----perfekt für meinen Mann- der ist Sülzen "Fan". Tolle Variante. LG Biggi

Um das Rezept "Sülze mit Schweinenacken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung