Sugo - basic aus dem Römertopf

15 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Rindfleich faschiert 0,5 kg
Kalbfleisch faschiert 0,25 kg
schweinefleisch Faschiert 0,25 kg
Zwiebeln gewürfelt 2 grosse
Wurzelgemüse kleingeschnitten 600 gramm
Weisswein 0,5 Liter
Bouquet garni 1 Stk
Jus 100 ml
Salz, Pfeffer etwas
Junger Knoblauch 0,5 Knolle
Olivenöl 8 El
luftgetrockneter Schinkenspeck 150 gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2533 (605)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
67,4 g

Zubereitung

1.Knoblauch in grosse Stücke schneiden, in öl rösten (leicht bräunen ) . Knoblauch entfernen.

2.Im Knoblauchöl Suppengemüse und Speck anbraten und in den gewässerten Römertopf einfüllen...

3.Fleisch in Öl anbraten, salzen, Pfeffern Jus zugeben und ebenfalls in dem Römertopf einfüllen. Bouquet Garni drauf (Thymian, Rosmarin, Lorbeeerblätter)

4.Nun der Wein : einfach alles damit bedecken. Und Deckel drauf (vom Römertopf). Und ab ins kalte Backrohr...

5.3,5 stunden bei 180° schmoren lassen. - Nun Kräuter entfernen und gut durchrühren. Ich lass den Topf samt Fleisch noch im abgeschalteten Backrohr mindestens eine Stunde "nachziehen". Nun könnte man das Sugo in Gläsern einkochen. Oder portionsweise einfrieren. Allerdings hält sich das Sago "auch so" einige Tage im Kühlschrank ...

6.Es eignet sich hervorragend als Hauptdarsteller zu Ofenkartoffeln , als Füllung von Palatschinken ( Pfannkuchen), als Basis der Sauce Bolognese, als Lasagnefüllung,... einfach über gebratene Zuccini drapiert oder wie hier abgebildet : auf Blätterteig mit ein paar Tomaten und Käse … schell gebacken und zubereitet von den Youngsters :))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sugo - basic aus dem Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sugo - basic aus dem Römertopf“