"Huller" im Panademantel

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinehack gewürzt 250 Gramm
Weißbrot 1 Scheibe
Senf (mit Honig) 0,5 TL
Zwiebel frisch 0,25 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Thymian frisch gehackt 1 Zweig
Ei geschlagen 1 Stück
Höhlenkäse fein gewürfelt 50 Gramm
Kaffeesahne 30% Fett 2 Schuss
Worcestersoße 1 Schuss
Rapsöl 1 EL (gestrichen)
Semmelmehl etwas
Mehl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Das Weißbrot in einer Schüssel mit dem Thymian, Sahne und der Worcestersoße gut einweichen lassen.

2.Den Höhlenkäse in kleine Würfelchen schneiden, die Zwiebel sowie die Hälfte der Knoblauchzehe fein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch in die Schüssel geben.

3.Nun Alles gut durchkneten, bis die Masse nicht mehr an den Fingern klebt und 3 Huller daraus hullern ;-)

4.Die Huller nun wie ein Wiener Schnitzel panieren (erst Mehl dann Ei, zum Schluss in Semmelmehl) und im Öl von allen Seiten goldgelb braten. Die Huller Sollten in dieser Variante mit dem Käse nicht zu heiß gebraten werden, damit der Käse nicht aus der Panade läuft!

5.Die Huller passen Prima zu Spinat, Grünkohl etc. pp, aber auch kalt aufgeschnitten auf Brot oder Brötchen sind die Teile oberlecker!

Auch lecker

Kommentare zu „"Huller" im Panademantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Huller" im Panademantel“