Bohnenbrot (Brot aus Bohnen)

Rezept: Bohnenbrot (Brot aus Bohnen)
Slow carb, eiweißreich, glutenfrei, gesund und lecker
12
Slow carb, eiweißreich, glutenfrei, gesund und lecker
01:00
4
12138
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Bohnen weiß
8
Eier
4 TL
Backpulver
4 EL
Flohsamenschalen
4 EL
Mandelmehl
1 EL
Knoblauch gehackt
1 EL
Italienische Kräuter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.01.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
489 (117)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
23,6 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Bohnenbrot (Brot aus Bohnen)

Ohßeauch - Ochsenaugen

ZUBEREITUNG
Bohnenbrot (Brot aus Bohnen)

Grundprinzip:
1
Bohnen (weiße oder Kidneybohnen) werden mit Eiern und Backtriebmittel vermengt, so dass durch den Backvorgang eine brotähnliche Konsistenz erreicht wird. Dann kann man das Brot natürlich nach Belieben würzen, aromatisieren, variieren. So erhält man einen Brotersatz, der 'slow carb', eiweißreich, sättigend, glutenfrei (Körner weglassen in diesem Fall), gesund und lecker ist. Ist auch etwas für Menschen, die viel Muskeln aufbauen wollen. Viel Spaß und gutes Gelingen!
Rezept für italienisches Bohnenbrot mit Knoblauch:
2
Eine Backform an den Seitenteilen einfetten und mit dem Mandelmehl bestäuben. Auf dem Boden sollte ein zurecht geschnittenes Stück Backpapier ausgelegt werden.
3
Die Zutaten mit einem Pürierstab oder einem Standmixer zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. In die Form einfüllen und eine halbe Stunde lang ziehen lassen.
4
Alles auf 180 ° C Umluft 25 bis 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, wenn noch Teig hängen bleibt, nochmal 5 Minuten backen.
5
Mit einem Messer den Rand vorsichtig von der Backform lösen, sachte stürzen.
6
Nach dem Auskühlen aufschneiden und, das ist wichtig, da das Brot feucht ist: die Scheiben toasten – köstlich!

KOMMENTARE
Bohnenbrot (Brot aus Bohnen)

   Sebbl
Also an alle skeptischen Kommentierer - ich habe das Brot jetzt mal ausprobiert und meine Empfehlung auf jeden Fall nachmachen! Toasten ist wichtig sonst ist's zu feucht. Aber dann ist's echt der Hammer! Glutenfrei, Slow Carb und 10 wbc konform. Die Gewürze hab ich mal weggelassen schmeckt trotzdem :) und ich hab die Portionsmenge halbiert. Nehmt die dicken weißen Bohnen aus der Dose, ich hab eine mit 250g genommen. 1 Dose Bohnen 250g 4 Eier 2-3 TL Backpulver 1/2 TL Salz 25-30g Flohsamenschalen (sind ca. 2 - 2 1/2 gehäufte Esslöffel) Ofen auf 180° vorheizen Bohnen in ein Sieb und gründlich abwaschen Eier trennen. Bohnen mit dem Eigelb in einer Schüssel zu Pampe verarbeiten (geht super mit so nem Kartoffelstampfer - habs nicht püriert). Backpulver, Flohsamenschalen, Salz rein (evtl. Gewürze) wieder mischen Eiweiß in einer anderen Schüssel zu festem Eischaum rühren. (Meiner war nicht ganz so fest da ich etwas Eigelb hab reinfallen lassen :) klappt trotzdem) Dann den Schaum dazu. NICHT nur unterheben sondern richtig verrühren! Ziehen lassen. 20 Min reichen zur Not auch (es braucht die Zeit damit die Flohsamenschalen quellen können) - spätestens jetzt Backofen vorheitzen. Ich hab dann ne Kastenform genommen und einfach komplett mit Backpapier ausgelegt. Was übersteht abreißen. Masse rein. Ab in den Ofen 25 - 30 Min. Fertig! Die einzelnen Scheiben toasten ist echt wichtig. Aber dann - suuuper Brotersatz :) Vll mach ich auch noch ein YT Video dazu, aber alle dort haben so schöne Küchen da stink ich so ab mit meiner kleinen, hässlichen Küche x/ Ich hoff das ist verständlicher als das Rezept oben :) PS.: nur um Verwirrungen vorzubeugen ich gehör nicht zu kochbar, ich bin nur Leser :) falls Fragen sind also in die Kommentare. Viel Spass beim nachmachen. Grüße Sebastian
HILF-
REICH!
Benutzerbild von chipzi
   chipzi
ich glaube eher ,dass die bohnen zu mehl gemahlen weden.sonst wird das brot zu maschig....brot wird doch aus mehl gemacht....bin ich darichtig?? glg
Benutzerbild von emari
   emari
ich wäre sehr an dem rezept interessiert, aber leider ist die beschreibung sehr unklar... ich trau mich ehrlich gesagt nicht, das so nachzukochen wie es hier steht... ich fände es gut, wenn ihr zur sicherheit vorher das brot selber mal backen und step by step fotografieren und beschreiben würdet, ehe ihr es hier als rezept einstellt ... man erkennt dann auch gleich, ob ein rezept funktioniert und derjenige der es nachkochen will kann sich auf das verlassen was hier steht...
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ich denke das die Bohnen aus der Dose kommen, da hier nichts von Einweichen und Garen geschrieben wird. Leider eine dürftige Angabe.Es scheint, dass hier lediglich ganze Eier Verwendung finden und keine weitere Flüssigkeit wie Wasser oder/und Öl. Ist das so bei Slow Carb? Weshalb? 8 Eier erscheinen mir sehr viel Die Beschreibung ist sehr dürftig. Ich bitte um Antwort. LG Stine

Um das Rezept "Bohnenbrot (Brot aus Bohnen)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung