Käsekuchen "Rum-Traube"

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 5
weiche Butter 75 g
Rohrohrzucker 75 g
Vanillezucker 2 EL
Salz 1 Prise
Magerquark 500 g
Gries 80 g
Rosinen 75 g
Rum etwas
Mehl 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
24,5 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

1.Ein paar Tage vorher die Rosinen in Rum einlegen und kurz vor dem Backen absieben und die Rosinen mit dem EL Mehl bestäuben.

2.Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz Steif schlagen und dann den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis der Eischnee weiße Spitzen bildet. Die Butter mit den Eigelben und dem Vanillezucker schaumig aufschlagen. Dann den Magerquark, den Gries und den Limettenabrieb dazugeben und gut unterrühren.

3.Nun das Eiweiß unterheben. Dazu zuerst ein Drittel der Eiweißmasse zum Teig geben und gut unterrühren - so wird der Teig gut vorgelockert und dann den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben und zum Schluß die Rumrosinen vorsichtig unterheben.

4.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine kleine Springform unten mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter einfetten und den Teig in die Springform geben und glattstreichen und dann auf zweiter Schiene von unten ca. 50 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit den Kuchen für ca. 15 Minuten aus dem Backofen nehmen und dann zu Ende backen - so wird verhindert, dass der Käsekuchen in der Mitte zusammenfällt.

5.Nach Ende der Backzeit den Herd ausschalten und einen Kochlöffel in die Backofentür stecken und so den Kuchen ca. 30 Minuten abkühlen lassen, danach die Backofentür ganz aufmachen und den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen "Rum-Traube"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen "Rum-Traube"“