Kirschlikör, Zwetschgenlikör und Likörzwetschgen,

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kirschen und Zwetschgen aus dem eigenen Garten etwas

Zubereitung

für den Kirschlikör:

1.Ca. 800 g frische Kirschen mit Kern, gewaschen, ohne Stil (oder eingefroren) in ein ausreichend großes Einmachglas geben. 350 g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker dazugeben. Mit 0,7 l Wodka auffüllen, luftdicht verschließen und gut durchschütteln. An einen dunklen, kühlen Ort abstellen und mit einem Tuch bedecken. Nun heißt es mindestens 6 - 8 Wochen warten, bis der Likör gut durchgezogen ist. Ein bis zwei mal pro Woche gut durchschütteln, damit sich der Zucker sauber auflösen und gleichmäßig verteilen kann. Zur gegebener Zeit den Likör durch einen Filter gießen und in saubere Flaschen füllen.

für den Zwetschgenlikör:

2.Ca. 800 g frische Zwetschgen, gewaschen, halbiert und entkernt ( oder eingefroren) in ein ausreichend großes Einmachglas geben. 350 g Kandiszucker, einen EL Zimt und 1/2 Päckchen Zitronenschale dazugeben und mit 0,7 l Wodka auffüllen. Weiter so verfahren, wie mit den Kirschlikör.

für die Likörzwetschen:

3.Den Backkofen auf 175 Grad vorheizen. 250g von den abgesiebten Zwetschgen mit einem EL Zucker in ein Einmachglas geben und mit kochenden Wasser auffüllen. luftdicht verschließen. Auf eine Saftpfanne, die mit 2 cm Wasser gefüllt ist, stellen und ca. 45 min bis ein Stunde sterillisieren, bis die Flüssigkeit in den Gläsern zu perlen beginnt. Danach den Backofen ausschalten und die Gläser langsam abkühlen lassen. Die Likörzwetschgen schmecken am besten als Dessert zu Vanilleeis.

Auch lecker

Kommentare zu „Kirschlikör, Zwetschgenlikör und Likörzwetschgen,“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirschlikör, Zwetschgenlikör und Likörzwetschgen,“