Sesambrot

3 Std 15 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Manitobamehl 200 g
Weizenmehl 300 g
Zucker 1 TL
Meersalz 1 TL
Trockenhefe 1 Päckchen
Sesam 4 EL
Milch etwas

Zubereitung

1.3 EL Sesam in einer trockenen Pfanne rösten, dann sofort in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

2.Die beiden Mehle (anstatt des Manitobamehles kann man auch nur Weizenmehl nehmen), das Salz, den Zucker und die Trockenhefe in einer Schüssel gut vermischen, das lauwarme Wasser dazugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine gut zu einem elastischen Teig verkneten.

3.Zuerst auf kleiner Stufe kneten, dann kann man eine schnellere Stufe nehmen. Deer Teig sollte schon so 10 Minuten geknetet werden. Kurz vor Ende der Knetzeit den gerösteten Sesam dazugeben. Nach dem Kneten mit der Küchenmaschine noch 2 - 3 MInuten mit der Hand kneten. Dann den Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

4.Eine Kastenform gut einfetten. Dann den Teig nochmals mit der Hand gut durchkneten und in die Kastenform geben und nochmals ruhen lassen, bis der Teig gut aufgegangen ist. Dann oben mit Milch einstreichen und mit dem restlichen, ungerösteten Sesam bestreuen.

5.Das Brot nun im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Das Brot ist gut, wenn es hohl klinkt, wenn man es abklopft. Nicht vergessen, eine Fettpfanne schon beim Vorheizen des Backofens auf den Backofenboden stellen und dorthinein kaltes Wasser giessen (Schwallbildung), wenn man das Brot schiebt.

6.Nach Ende der Backzeit das Brot ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sesambrot“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sesambrot“