Pflaumenkuchen mit Vanillepudding und Zimtstreusel

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 Gramm
Margarine 150 Gramm
Zucker 75 Gramm
Ei 1 Stück
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Pflaumen 500 Gramm
Vannillepudding
Vanillepudding 1 Päckchen
Zucker 40 Gramm
Milch 500 ml
Für die Streusel
Mehl 150 Gramm
Zucker 75 Gramm
Butter 75 Gramm
Zimt 1 TL
Vanillezucker 1 Päckchen

Zubereitung

1.Aus den Zutaten einen festen Teig herstellen, zu einer Kugel formen und 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Derweil die Pfläumchen waschen, entkernen und vierteln, und den Pudding kochen. ! Wir benötigen von dem Pudding nur 200 ml !

2.Springform einfetten, den Teig darin ausbreiten und einen 2cm hohen Rand formen. 200ml von dem Vanillepudding auf den Teig geben und die Pfläumchen darauf verteilen.

3.Aus den Streuselzutaten die Streusel herstellen, nicht zu lange kneten, da sonst ein Teig daraus entsteht ;) Die Streusel über den Kuchen verteilen und bei 150 Grad Umluft 60- 80 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Vanillepudding und Zimtstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Vanillepudding und Zimtstreusel“