Grüne Kräcker

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brokkoli frisch 1 Stück
Zucchini frisch 1 Stück
Kohlrabie 1 Stück
Lauch/Porree 1 Stange
gekeimte Sonneblumenkerne 2 Tassen
selbstgemachtes Gemüse-Salz 2 EßL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Sonnenblumenkerne werden am Vortag für 5 Stunden in gereinigtem Wasser eingeweicht und über Nacht im Sieb stehen lassen, so sind sie vorgekeimt. Sie werden im Mixer zu einem Brei püriert.

2.Das Gemüse waschen, schneiden und in der Küchenmaschiene pürieren, die pürierten Sonnenblumenkerne und das Gemüse-Salz dazu geben und zu einem Teig verarbeiten, das mache ich mit einem großer Mixer.

3.Den Teig nun auf, mit Backpapier ausgelegte, Schübe eines Dörrautomaten streichen und mit einem Messer oder Pizzashneider einschneiden.

4.Das Ganze nun bei max. 40 Grad (Rohkostqualität) für ca. 2 Tage im Automaten trocknen. Wenn die Kräcker sich vom Papier lösen lassen lege ich einen anderen Schub darüber drehe das Ganze und ziehe das Backpapier ab, dann trockene ich es noch einmal für ca. 6 Stunden. Man kann diese Kräcker auch im Backofen machen, der jedoch erst bei 50 Grad beginnt,dann sollte man die Ofentür offen halten und mit einem Thermometer arbeiten, denn sonst ist es keine Rohkostqualität mehr.

5.Diese Kräcker schmecken zu allen Dip´s aber auch mal schnell auf die Hand so zwischen durch.

6.Tipp : wenn der Teig zu dünn ist, kann man Kürbiskerne fein schroten und unterrühren.

7.Noch einen Tipp : Für diese Kräcker verwende ich auch gern Gemüsereste, die ich im Gefrierfach sammel :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grüne Kräcker“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grüne Kräcker“