Marmelade: Nektarinenkonfitüre

Rezept: Marmelade:  Nektarinenkonfitüre
Ungewöhnlich mit Zimt, Sternanis und Pfeffer
3
Ungewöhnlich mit Zimt, Sternanis und Pfeffer
3
596
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Nektarine frisch
1 grosse
Zimtstange
3
Sternanis
12
Tellicherry-Pfefferkörner
100 ml
Cognac
1 kg
Gelierzucker 2:1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.07.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
41,9 g
Fett
0,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marmelade: Nektarinenkonfitüre

Spritzige Nektarine

ZUBEREITUNG
Marmelade: Nektarinenkonfitüre

1
Ich hatte ein ganze Kiste leckere Nektarinen gekauft, nach Abzug der, die wir genascht haben, blieben 1,9 kg vorbereitete (gewaschen, entkernt und gewürfelt) Nektarinen übrig. Den Pfeffer sehr fein mörsern.
2
Die Nektarinen zusammen mit allen Gewürzen und der Hälfte des Cognacs in einen hohen Topf geben, den Zucker dazu und alles mehrere Stunden Saft ziehen lassen.
3
Die Nektarinen aufkochen und mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, Zimt und Sternanis herausfischen und die Nektarinen pürieren. Den restlichen Cognac zugeben, einmal umrühren und dann alles in die vorbereiteten Gläser füllen. Für 5 Minuten auf den Deckel stellen, danach wieder umdrehen und vollständig auskühlen lassen.
4
Diese leckere Konfitüre schmeckt weder scharf noch allzu winterlich. Laßt euch überraschen.

KOMMENTARE
Marmelade: Nektarinenkonfitüre

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
und noch so eine tolle Kombination von unterschiedlichen Geschmacksnoten. Ich denke, da ich Nektarinen mag, werde ich den hicks und pep doch auch einmal probieren. LG Geli
Benutzerbild von mimi
   mimi
Die Rezeptur hat was!! Ich nehme sie gleich mit und sag "Danke" mit lieben Grüßen mimi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Klasse mit Hicks und pep. Na dann schieb doch bitte ein Gläschen rüber.(grins) LG Brigitte

Um das Rezept "Marmelade: Nektarinenkonfitüre" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung