Kartoffelsuppe mit Brandteig-Nocken

mittel-schwer
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten für die Kartoffelsuppe:
Kartoffeln geschält frisch 500 g
Suppengemüse 1 Bund
Gemüsebrühe, 1 EL Öl, 2 Liter
Lorbeerblätter 2
Nelken 2
Pfefferkörner schwarz und zerstossen 5
Salz und Pfeffer etwas
Muskat 1 Prise
Creme fine 100 g
Sahne 100 ml
Teefilterbeutel 1
großen Topf für 3 Liter Fassungsvermögen 1
Zutaten für die Brandteig-Nocken:
Wasser 375 ml
Salz 1 TL (gestrichen)
Butter oder Margarine 100 g
Eier Freiland 3 mittelgross
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chilipulver 1 Prise
Majoran getrocknet 0,25 TL
Öl, neutral zum Frittieren 2 Liter
Dinkel Mehl 200 g

Zubereitung

Zubereitung der Kartoffelsuppe:

1.Die Schlagsahne halb steif schlagen und im Kühlschrank bis zum Servieren der Suppe abstellen

2.Die gewaschenen und geschälten Kartoffeln, das gewaschene und geputzte Suppengemüse in gleichgroße Würfel schneiden. Den geputzten Lauch in Ringe schneiden.

3.Die Herdplatte auf mittlere Hitze schalten, einen reichlich großen Topf mit dem EL Öl ausstreichen und erhitzen. Den Lauch darin anschwitzen, anschließend das Suppengemüse, und die K artoffeln dazugeben und ebenfalls mit anschwitzen. Mit der gesamten Gemüsebrühe aufgießen.

4.In einen Teefilterbeutel die Nelken, die zerstoßenen Pfefferkörner und die Lorbeerblätter einfüllen und zur kochenden Suppe geben. Einen passenden Deckel auf den Topf geben, die Hitze reduzieren, und ca. 25 Minuten köcheln lassen.

5.Den Teefilterbeutel herausnehmen, und die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle und mit Muskat abschmecken. Zum Schluss noch die Creme fine zugeben, und die Suppe in eine Warmhalte-Schüssel gießen und bis zum Servieren zur Seite stellen.

Zubereitung der Brandteig-Nocken

6.In einem Topf das Wasser, die Butter mit dem TL Salz zum Kochen bringen.

7.Die Herdplatte ausschalten, den Topf von der Herdplatte ziehen und das Mehl auf einmal in das kochend-heiße Wasser schütten. Sofort mit einem Kochlöffel kräftig rühren, bis die Masse ein richtiger Kloß ist, wieder auf die noch heiße Herdplatte stellen, dabei kräftig weiterrühren, bis sich der Teigkloss vom Topfboden löst, und sich am Topfboden eine weiße Schicht gebildet hat.

8.Den Topf nun wieder von der Herdplatte nehmen, und sofort mit einem Schneebesen ein Ei sorgfältig darunter rühren, die restlichen 2 Eier EINZELN nach und nach unterrühren, die Gewürze, wie Pfeffer, Chilipulver, und Majoran darunter rühren, und so lange rühren, bis der Teig glänzt und eine homogene Konsistenz hat.

9.Das Öl in der Fritteuse auf 180° erhitzen

10.In der Zwischenzeit mit einem leicht bemehlten Esslöffel vom Brandteig Nocken abstechen und auf einem mit leicht mit Mehl bestäubten Backpapier ablegen.

11.Die Nocken nun in das heiße Öl in der Fritteuse gleiten lassen, und ca. 7 Minuten frittieren. Danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Zum Servieren:

12.Die Suppe in tiefe vorgewärmte Teller geben, obenauf einen Klecks von der halb steif geschlagenen Sahne setzen und mit den Brandteig-Nocken servieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelsuppe mit Brandteig-Nocken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelsuppe mit Brandteig-Nocken“