Süße Schuhterrine mit getanzten Früchten (Nachspeise Willi Gabalier)

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Quark 250 gr.
Limette 1 Stk.
Vanillezucker 3 Pk.
Himbeere 250 gr
Brombeere 250 gr.
Sahne 200 ml
Gelatineblatt 8 Bl.
Sauerrahm 1 Pk.
Zucker etwas
Marillenlikör etwas
Himbeergeist etwas
Johannisbeeren etwas
Gänseblümchen etwas
Ausstechförmchen schuhförmig etwas

Zubereitung

1.Den Quark mit dem Vanillezucker und dem Zucker vermengen und etwas Sauerrahm dazugeben. Danach die Gelatineblätter aufweichen lassen. Sobald die Gelatineblätter weich sind, vollständig mit Marillenlikör auflösen lassen.

2.Die Sahne aufschlagen und mit den aufgeweichten und in Marillenlikör gelösten Gelatineblättern mit der Quark-Masse vermengen. Die Limette auspressen oder aufschneiden und etwas von dem Saft zur Quark-Masse geben. Dann die Masse auf Ausstechförmchen (Schuhformen) aufteilen und im Gefrierfach kaltstellen.

3.Eine Packung Himbeeren, als auch eine Packung Brombeeren (in unterschiedlichen Gefäßen) mit Himbeergeist pürieren, sodass Saucen entstehen. (Ein paar Himbeeren und Brombeeren für die Dekoration beiseitelegen!) Sobald die Quark-Sahne Masse fest geworden ist, aus den Formen drücken und auf einem Teller anrichten. Anschließend die Himbeer- und Brombeersoße mit auf den Tellern verteilen und zum Schluss alles mit Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Gänseblümchen anrichten.

Auch lecker

Kommentare zu „Süße Schuhterrine mit getanzten Früchten (Nachspeise Willi Gabalier)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süße Schuhterrine mit getanzten Früchten (Nachspeise Willi Gabalier)“