Creme Brûlée

3 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Vanilleschote 1
Zucker weiß 90 g
Eigelb 4
Sahne 400 ml
Mich 200 ml
Zucker braun 6 Löffel

Zubereitung

1.Die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit dem weißen Zucker in einem Mörser mischen, so dass keine Vanillemarkklumpen mehr zu sehen sind. Die Vanilleschote noch verwahren.

2.Die Eigelb mit dem Vanillemark-Zucker schaumig rühren. Die Milch und die Sahne unterrühren. In die Masse die Vanilleschote geben. Das ganze mindestens 60 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

3.Den Backofen auf 150 Grad vorheizen oder eine Bain-Marie erwärmen.

4.6 Förmchen für die Creme Brûlée kalt auswaschen, die Vanilleschote aus der Masse entnehmen und die Masse in die Förmchen füllen.

5.Die sechs Förmchen in die Fettpfanne des Backofens stellen und diese mit heißem Wassen bis kurz vor dem Rand der Förmchen füllen. Die Creme Brûlée für ca 50 Minuten im Backofen bei 150 Grad stocken lassen. Beim Nutzen einer Bain-Marie entsprechend vorgehen.

6.Die einzelnen Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und mindestens zwei Stunden (gern auch länger) im Kühlschrank abkühlen lassen.

7.Je ein Esslöffel braunen Zucker auf die einzelnen Cremes verteilen und mit einem Küchenbrenner den Zucker schmelzen und wieder erkalten lassen, so dass eine Zuckerplatte entsteht. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Creme Brûlée“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Creme Brûlée“