Spaghetti Aglio e olio - die ganz schnelle Variante

10 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Knoblauchzehe geschält 1 Stück
Ingwer frisch 1 Stück
Chilischote frisch, rot 1 Stück
Spaghetti No. 5 125 g
Olivenöl 5 Esslöffel
Parmesan am Stück 30 g

Zubereitung

Info

1.Dies ist eine schnelle, aber dennoch sehr leckere Variante der berühmten Spaghetti. Nicht ganz italienisch ist der Ingwer, aber er passt vorzüglich zum Knoblauch und der Chili. Der besondere Pep ist das Frittieren der Zutaten in der Mikrowelle. Ob man das nur für eine Person als schnelles Essen oder für die ganze Clique macht, ist egal. Dann halt einfach die Zutaten huchmultiplizieren.

Zubereitung

2.Ingwer sehr fein, Knoblauch und Chilischote (Kerne entfernen) fein würfeln und in eine kleine Porzellan- oder Glasschüssel geben. Den Mix mit Olivenöl übergießen, so dass alle Zutaten bedeckt sind.

3.Wasser in großem Topf aufstellen und Nudeln im sprudelnden Wasser im offenen Topf in ca. 8 Minuten al dente kochen. Kurz vor Ende den Teller für eine halbe Minute auf den Topf legen, damit er vom Dampf erhitzt wird.

4.Derweil die Schale in die Mikrowelle stellen und mit dem Mikrowellendeckel abdecken (es könnte etwas spritzen) und bei 800 Watt ca. 3 Minuten erhitzen. Das Öl wird dabei so heiß, dass der Inhalt frittiert wird und viel von seinem Geschmack an das Öl abgibt.

5.Parmesan fein reiben

6.Nudeln direkt aus dem Wasser abtropfen lassen und auf einen tiefen vorgewärmten Teller geben, mit dem Olivenölmix übergießen (Vorsicht, die Schale ist verdammt heiß) mit Parmesan bestreuen und sofort servieren (bzw. selbst essen)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti Aglio e olio - die ganz schnelle Variante“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti Aglio e olio - die ganz schnelle Variante“