Cremiges Kartoffelsüppchen mit Mettbällchen

50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 600 g
Sellerie 1 Knolle
Zwiebel 1
Öl 4 EL
Gemüsebrühe 2 El
Schweinemett 300 g
Ei 1
Paniermehl 2 EL
Schlagsahne 100 g
Zucker 1 TL
Schmand 4 EL
Zitronensaft etwas
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln und Sellerie schälen. Sellerie dritteln, 1/3 beiseite legen. Den restlichen Sellerie und die Kartoffeln in Stücke schneiden. Zwiebeln fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse ca 3 Minuten darin andünsten. Mit 1 1/4l Wasser ablöschen. Brühe einrühren, aufkochen und alles ca 20 Minuten weiter köcheln lassen. Mett, Ei und Paniermehl miteinander verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Mett kleine Bällchen formen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin ca 8 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

2.Kartoffeln und Sellerie in der Brühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Sahne und Mettbällchen in die Suppe geben und miterhitzen. Den übrigen Sellerie in sehr dünne Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Sellerie und Zucker darin 3 Minuten lang karamelisieren lassen. Suppe in 4 Tellern anrichten, Selleriestreifen darauf verteilen und mit jeweils einem Klecks Schmand anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cremiges Kartoffelsüppchen mit Mettbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cremiges Kartoffelsüppchen mit Mettbällchen“