Schnelle Energiekugeln

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Trockenfruchtbällchen
Trockenfrüchte 2 Tassen
Haferflocken 2 Tassen
Walnüsse 3 Tassen
Schokoknusperli
Schokolade - hell oder dunkel 250 Gramm
Cornflakes 3 Tassen
Mandeln gehobelt 1 Tasse
Mohn-Marzipan-Kirsch-Kugeln
Marzipan Rohmasse 250 Gramm
Mohn gemahlen 50 Gramm
Apfelsaft 100 Milliliter
Kirschen getrocknet 100 Gramm
Kokosraspeln 100 Gramm

Zubereitung

Trockenfruchtbällchen

1.Eine Tasse Walnüsse mit einer Tasse Haferflocken vermahlen. Alternativ können Sie diese auch mit Kakao oder Kokosraspeln mischen.

2.Sollten die Trockenfrüchte zu hart sein, können Sie sie in lauwarmem Wasser einweichen. Schneiden Sie sie anschließend klein und geben Sie sie mit je einer Tasse Walnüsse und Haferflocken in den Mixer. Ohne Wasser ist der Geschmack jedoch intensiver.

3.Formen Sie nun mit feuchten Händen (ansonsten viel zu klebrig) kleine Kügelchen und wälzen Sie Sie beliebig. Mischen Sie dafür einen Teil geriebener Walnüsse mit einem Teil Haferflocken.

4.Einfach abwandeln: Sie können natürlich auch andere Sachen wie Kakao oder Kokosraspeln verwenden.

Schokoknusperli

5.Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten.

6.Die Schokolade entweder im Wasserbad oder auf kleinster Watt-Zahl in der Mikrowelle schmelzen.

7.Die Cornflakes zusammen mit den gerösteten, abgekühlten Mandeln in eine Schüssel geben und mit der Schokolade begießen. Anschließend ordentlich vermischen.

8.Mit Hilfe von zwei Löffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auskühlen lassen. Anstelle von Mandeln können Sie auch Haferflocken, Knuspermüsli, Trockenfrüchte und natürlich andere Nüsse verwenden.

Mohn-Marzipan-Kirsch-Kugeln

9.Den Apfelsaft zum Kochen bringen und den Mohn und die Kirschen dazugeben. Das Ganze bei kleiner Hitze ca. 5-8 Minuten köcheln lassen. Den Topf anschließend vom Herd nehmen und auskühlen beziehungsweise quellen lassen.

10.Je nachdem, wie viel Saft der Mohn aufgezogen hat, erst einmal 200 Gramm Marzipanmasse zu der kalten Masse geben und gründlich vermengen. Falls die Kugeln nicht fest genug werden, gegebenenfalls noch mehr Marzipan untermengen.

11.Die fertigen Kugeln in Kokosraspeln wenden.

12.Einfach abwandeln: Wer es noch einfacher mag, kann einfach fertiges Mohnback verwenden. Alternativ können Sie Früchte nach Wahl nehmen und in Schokoraspeln oder Puderzucker wälzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnelle Energiekugeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnelle Energiekugeln“