Oleolux meine Art

Rezept: Oleolux meine Art
Auf Grund großer Nachfrage "Was ist Oleolux" - hier die Antwort :-)
3
Auf Grund großer Nachfrage "Was ist Oleolux" - hier die Antwort :-)
4
3896
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 ml
Leinöl
300 gr.
ungehärtetes Kokosfett
1 große
Zwiebel geviertelt
1 Handvoll
Knoblauchzehen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.10.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3701 (884)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
100,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Oleolux meine Art

ZUBEREITUNG
Oleolux meine Art

1
Stell das Leinöl in den Gefrierschrank.
2
Erhitze nun das Kokosfett gemeinsam mit den 4 Zwiebelstücken, erhitze das Ganze bis die Zwiebeln beginnen braun zu werden. Dann kommen die Knoblauchzehen dazu bis sich diese helbraun färben.
3
Die Hitze ausschalten und den Topf auf einem Brett etwa 20 Minuten ruhen lassen. Nun die Zwiebeln und die Knobis heraus nehmen (mit einer Schaumkelle z.B.) nun das erkaltete Leinöl dazu geben und gut verrühren.
4
Die Masse nun in Behälter oder Gläser füllen und im Kühlschrank gut auskühlen lassen.
5
Wir streichen es gern auf Reis-, Mais-, oder Dinkelwaffeln, etwas Salz drauf und genießen, oder zum verfeinern für Soßen, Suppen und Gemüsegerichte :-)

KOMMENTARE
Oleolux meine Art

Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Danke für deine Rezept, konnte mir wirklich nichts darunter vorstellen.....LG Sabine
Benutzerbild von burgfee53
   burgfee53
habe ganz vergessen,werde auch Äpfel hinein geben.
Benutzerbild von burgfee53
   burgfee53
Uiiii ist das gut,danke,nun kann ich mir meinen Vegetarischen Schmalz selber machen,Supiiiiiii * * * * * von mir,L.G-Fe
Benutzerbild von hati
   hati
kannte ich auch noch nicht. ist das so ungefähr was wie schmalz in vegan? lg

Um das Rezept "Oleolux meine Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung