Chicken Mumbay

Rezept: Chicken Mumbay
Ganze Hühnerschenkel mit indischer Joghurt-Currypaste als Marinade
44
Ganze Hühnerschenkel mit indischer Joghurt-Currypaste als Marinade
00:45
6
1629
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Hühnerschlegel
Für die Gewürzpaste
2 EL
Curry
0,5 TL
Cayennepfeffer
3 EL
Joghurt
1 EL
Knoblauchöl
2 Stk.
Knoblauchzehe
0,25 Stk.
Apfel oder Südfrucht
Weiters
2 EL
Knoblauchöl
100 Gramm
Cashewnüsse
Chili
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.10.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2013 (481)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
17,0 g
Fett
42,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Chicken Mumbay

Thymian - Lavendel - Öl
basillikumöl
Öl Zitronen-Orangen-Öl mit Thymian
Das Ultimative Rindersteak

ZUBEREITUNG
Chicken Mumbay

Vorbereitung
1
Die ganzen Schenkel gründlich waschen. Ich verwende weiters ein selbstgemachtes Chili-Knoblauchöl, aber auch reines oder nur Chili- oder Knoblauchöl sind je nach Geschmack auch möglich.
Die Currypaste
2
Curry und Pfeffer sowie nach Geschmack scharfe Chiliflocken gründlich vermengen, den Knoblauch einpressen und den Apfel (es eignen sich auch Mango, Ananas und Co) einreiben.
3
Langsam das Joghurt unterheben bis eine Paste entsteht. Nach Geschmack salzen.
Die Schenkel
4
Die Schenkel nun mit der Paste gründlich bestreichen.
5
Eine ofenfeste Form mit Chili- und/oder Knoblauchöl bepinseln, dann die mit Nüssen bestreuten Schenkel darin ca. 20-30 Minuten braten.
Tipp
6
Die Currypaste eignet sich auch perfekt zum Marinieren von Grillgut, insbesondere Fisch und Geflügel.
7
Wer die Nüsse nicht stark geröstet haben möchte gibt sie einfach nur die letzten 10 Minuten dazu.

KOMMENTARE
Chicken Mumbay

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Hmm, mit der Joghurt-Curry Marinade bestimmt lecker. Die Cashewkerne sind für meinen Geschmack etwas zu dunkel geworden. Aber hier lieben ja einige sehr intensive Röstaromen, doch das ist Geschmackssache. Sollte ich das mal ausprobieren gebe ich die Cashewnüsse die letzten 10 Min. dazu, dann sind sie leicht gebräunt. Da ich Hähnchenschenkel in allen Variationen wahnsinnig gerne esse werde ich mir dein Rezept mal abspeichern.......LG Regine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Die Hühnerbeine hast du sehr köstlich zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Miez
   Miez
… gewiss nicht nur für dich, sondern auch für mich, so richtig lecker. Viele Grüße, micha
Benutzerbild von wastel
   wastel
das nehme ich mir einfach mal mit -- LG Sabine
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Das ist ja der Megaknaller ! Du hast es drauf... meinen Geschmack zu treffen. GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Da hast du punktgenau meinen Geschmack getroffen. LG tina

Um das Rezept "Chicken Mumbay" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung