Chicken Mumbay

45 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerschlegel 4 Stk.
Für die Gewürzpaste
Curry 2 EL
Cayennepfeffer 0,5 TL
Joghurt 3 EL
Knoblauchöl 1 EL
Knoblauchzehe 2 Stk.
Apfel oder Südfrucht 0,25 Stk.
Weiters
Knoblauchöl 2 EL
Cashewnüsse 100 Gramm
Chili etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2013 (481)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
17,0 g
Fett
42,2 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Die ganzen Schenkel gründlich waschen. Ich verwende weiters ein selbstgemachtes Chili-Knoblauchöl, aber auch reines oder nur Chili- oder Knoblauchöl sind je nach Geschmack auch möglich.

Die Currypaste

2.Curry und Pfeffer sowie nach Geschmack scharfe Chiliflocken gründlich vermengen, den Knoblauch einpressen und den Apfel (es eignen sich auch Mango, Ananas und Co) einreiben.

3.Langsam das Joghurt unterheben bis eine Paste entsteht. Nach Geschmack salzen.

Die Schenkel

4.Die Schenkel nun mit der Paste gründlich bestreichen.

5.Eine ofenfeste Form mit Chili- und/oder Knoblauchöl bepinseln, dann die mit Nüssen bestreuten Schenkel darin ca. 20-30 Minuten braten.

Tipp

6.Die Currypaste eignet sich auch perfekt zum Marinieren von Grillgut, insbesondere Fisch und Geflügel.

7.Wer die Nüsse nicht stark geröstet haben möchte gibt sie einfach nur die letzten 10 Minuten dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken Mumbay“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken Mumbay“