Backen: Apfel-Crostata

20 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 125 Gramm
Zucker 125 Gramm
Salz 1 Prise
Weizen Mehl Type 550 250 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Apfelsaft 1 Esslöffel
Apfelgelee 250 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1619 (387)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
59,7 g
Fett
14,5 g

Zubereitung

1.Butter, Zucker und Salz verrühren, zum Mehl geben und gut mit den Händen durchkneten, bis Brösel entstanden sind. Die Eier zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.Sollte der Teig zu trocken sein, etwas Apfelsaft zugeben, sollte er zu nass sein, etwas Mehl einkneten.

3.Teig zu einer Kugel formen und ca. eine Stunde kühlen.

4.Das Rohr auf 180 Grad vorheizen

5.2/3 des Teiges zwischen bemehlter Frischhaltefolie ausrollen und den Teig in eine gefettete und gebröselte Form geben. Die Ränder etwas hochziehen.

6.Das Gelee erwärmen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

7.Das restliche Drittel ebenfalls zwischen bemehlter Folie ausrollen, Streifen schneiden und diese gitterförmig auf das Gelee legen.

8.Die Crostata ca. 30 - 35 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen und noch lauwarm genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Apfel-Crostata“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Apfel-Crostata“