Marillenfleck

Rezept: Marillenfleck
mit Joghurt
3
mit Joghurt
00:50
1
757
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Mehl
250 Gramm
Zucker
4
Eier
150 ml
Naturjoghurt
150 ml
Speiseöl
2 Päckchen
Vanillezucker
2 TL
Backpulver
etwas
Zitronenabrieb
1,5 Dosen
Marillen Aprikosen ca 750 Gramm
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1674 (400)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
56,3 g
Fett
17,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marillenfleck

Obststreuselkuchen vom Blech
Kuchen Kirschkuchen

ZUBEREITUNG
Marillenfleck

Die Eier mit Zucker Vanillezucker ,Zitronenabrieb und Öl schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen. Joghurt und Mehlmischung dazu geben. Ca 5 Minuten rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit den gut abgetropften Marillenhälfen belegen. Im vorgeheiztem Rohr bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca 35 Minuten backen. Ich überziehe den Kuchen wenn er warm ist noch mit Marillenmarmelade . Dafür ca 100 Gramm Marmelade erwärmen bis sie flüssig ist und mir einem Eßlöffel gleichmäßig verteilen. Kleiner Tip: ich nehme immer ein ganz normales Joghurt , kalorienarme Joghurt sind zu flüssig da saufen die Marillen komplett im Teig ab und liegen unten am Boden.

KOMMENTARE
Marillenfleck

Benutzerbild von pappnase
   pappnase
da hast du mich voll erwischt, das mag ich! Daher bitte 1 paar große Stücke reservieren, nicht nur einen kleinen "Fleck" :-)) LG Peter Und mach weiter so !

Um das Rezept "Marillenfleck" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung