Weiderind mit selbstgemachter Kräuterbutter und Applaus & Grillgemüse (Alexander Leipold)

Rezept: Weiderind mit selbstgemachter Kräuterbutter und Applaus & Grillgemüse (Alexander Leipold)
4
03:00
0
3613
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fleisch
1 kg
Rindfleisch
Salz und Pfeffer
Zucker
Kräuterbutter
125 g
Butter
1 EL
Petersilie gehackt
1 EL
Schnittlauch
1 EL
Estragon
1 TL
Zitrone
Salz und Pfeffer
Kartoffeln
8 Stk.
Kartoffeln
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
Chilipulver
Zwiebeln rot
Grillgemüse
1 Stk.
Paprika rot
1 Stk.
Paprika gelb
1 Stk.
Zwiebel
0,5 Stk.
Zucchini
1 Stk.
Karotte
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
18,0 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
10,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Weiderind mit selbstgemachter Kräuterbutter und Applaus & Grillgemüse (Alexander Leipold)

Entenbrust mit Cranberrysauce und karamellisierten Apfelspalten
Gedämpfte Zucchiniblüte Gänseleberfüllung auf karamellisierten Apfelscheiben Croutons
Vegetarische Reispapierfrühlingsrolle mit Erdnuss-Kokosnusssoße
Salat mit Avocado Kim Sanders
Salmao fresco frito com salada e dois molhos

ZUBEREITUNG
Weiderind mit selbstgemachter Kräuterbutter und Applaus & Grillgemüse (Alexander Leipold)

Kräuterbutter
1
Die Butter schaumig schlagen und die Kräuter dazu geben. Anschließend noch den Zitronensaft hinzufügen und alles zu einer glatten Masse vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Klarsichtfolie zu einer Rolle formen. Die Rolle im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Servieren die Rolle in Scheiben schneiden.
Kartoffeln
2
Die Kartoffeln waschen, trocknen, vierteln und mit Schale in Spalten schneiden. Olivenöl über den Kartoffeln verteilen und in den Backofen schieben. Salzen, pfeffern und mit süßem Paprika - Pulver oder Chili - Pulver (je nach Geschmack) bestäuben. Rosa Zwiebel mit auf das Backblech verteilen. Im Backofen bei 200 Grad Umluft ca. 30-40 Minuten backen.
Grillgemüse
3
Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas Zucker bestreuen/ vermengen. Anschließend kurz anbraten.
Fleisch
4
Vor dem Grillen rechtzeitig aus dem Kühlschrank (Zimmertemperatur)nehmen. Das Rind mit Pfeffer, Salz und Zucker bestäuben und scharf anbraten, dann im Grill ziehen lassen, danach noch kurz liegen lassen. Wenn die Kerntemperatur bei 52 Grad ist = „englisch“, 58 Grad = „medium“ und bei 65-70 Grad = „well done“. Kurz vor dem Servieren mit Pfeffer und Salz bestreuen.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Weiderind mit selbstgemachter Kräuterbutter und Applaus & Grillgemüse (Alexander Leipold)

Um das Rezept "Weiderind mit selbstgemachter Kräuterbutter und Applaus & Grillgemüse (Alexander Leipold)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung